Halle 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Mariendorfer HC ist der erste Aufsteiger

Berliner Team im Osten uneinholbar / Meerane erster Absteiger / Flottbek kurz vor Ziel

20.01.2019 – Am achten Spieltag sind in der 2. Bundesliga Herren die zwei ersten Entscheidungen gefallen: In der Gruppe Ost steht der Mariendorfer HC als Meister und sofortiger Wiederaufsteiger in die erste Liga fest. Mit dem SV Motor Meerane ist in der gleichen Gruppe auch der erste Absteiger gefunden. Unmittelbar vor dem Aufstieg steht im Norden der Großflottbeker THGC. Trotz eines ersten Sieges kann der THK Rissen seinen Abstieg wohl kaum mehr verhindern, auch RW Bergisch Gladbach im Westen dürfte nach einer neuerlichen Niederlage nicht mehr zu retten sein. Im Westen hat sich Bonn aus dem Aufstiegsrennen nach der 4:9-Niederlage gegen Spitzenreiter Köln verabschiedet.

 

Entscheidungen rücken näher

Aufstiegskandidaten Bonn und Köln im direkten Duell / Rissens letzte Chance

18.01.2019 – Drei Spieltage sind es noch in der 2. Bundesliga Herren. Die Entscheidungen rücken immer näher. Wohl am spannendsten ist es in der Gruppe West, wo gleich drei Teams noch aus eigener Kraft den Erstligaaufstieg perfekt machen können. Bonn gegen Köln am Samstag ist eines der direkten Duelle. Im Süden sind Ludwigsburg (zu Hause gegen Nürnberg) und Frankenthal (in Darmstadt) im Fernduell um den Aufstieg unterwegs. Großflottbek (bei Klipper) im Norden und Mariendorf (gegen Charlottenburg) im Osten versuchen ihre Verfolger weiter auf Distanz zu halten. Im Abstiegskampf stehen Rissen und Meerane gegen unmittelbare Konkurrenten unter besonderem Erfolgszwang. 14 Spiele stehen auf dem Programm.


Wochenprogramm

» Samstag, 19. Januar 2019

351 THK Rissen - DHC Hannover 3:6 (2:2)
392 Limburger HC - Rüsselsheimer RK 8:4 (2:3)
401 Spandauer HTC - SV Motor Meerane 11:7 (6:2)
391 HC Ludwigsburg - HG Nürnberg 11:6 (4:3)
393 TEC Darmstadt - TG Frankenthal 2:9 (1:3)
385 Bonner THV - Schwarz-Weiß Köln 4:9 (1:3)

» Sonntag, 20. Januar 2019

387 Mariendorfer HC - SC Charlottenburg 11:3 (5:0)
396 Gladbacher HTC - Oberhausener THC 9:6 (5:2)
386 DHC Hannover - Rahlstedter HTC 2:6 (2:1)
388 Spandauer HTC - Cöthener HC 02 6:5 (3:3)
395 Kahlenberger HTC - THC Bergisch Gladbach 11:2 (5:1)
390 TSV Leuna - SV Motor Meerane 15:6 (6:4)
389 Klipper THC Hamburg - Großflottbeker THGC 3:8 (1:2)
394 TTK Sachsenwald - THK Rissen 8:9 (4:4)

Gruppe Nord

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Großflottbeker THGC 8 60 : 37 19  
2.   Rahlstedter HTC 8 51 : 38 14  
3.   TTK Sachsenwald 7 50 : 49 10  
4.   DHC Hannover 8 40 : 43 10  
5.   Klipper THC Hamburg 7 34 : 40 9  
6.   THK Rissen 8 35 : 63 3  

Gruppe Ost

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Mariendorfer HC 8 73 : 40 22  
2.   Cöthener HC 02 8 45 : 43 13  
3.   Spandauer HTC 9 60 : 69 13  
4.   SC Charlottenburg 8 56 : 61 12  
5.   TSV Leuna 8 62 : 58 9  
6.   SV Motor Meerane 9 52 : 77 3  

Gruppe Süd

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   HC Ludwigsburg 8 80 : 49 20  
2.   TG Frankenthal 8 63 : 36 18  
3.   Limburger HC 8 53 : 58 12  
4.   HG Nürnberg 8 52 : 54 8  
5.   Rüsselsheimer RK 8 30 : 44 5  
6.   TEC Darmstadt 8 32 : 69 4  

Gruppe West

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Schwarz-Weiß Köln 8 55 : 33 18  
2.   Gladbacher HTC 8 60 : 36 16  
3.   Kahlenberger HTC 8 43 : 37 14  
4.   Bonner THV 8 46 : 45 13  
5.   Oberhausener THC 8 43 : 58 5  
6.   THC Bergisch Gladbach 8 29 : 67 1  
 
« Zurück Vorwärts »

19./20. Januar 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
Team-Spielplan
» Plan erstellen
» Archiv

» Anzeigen

Wählen Sie einen Bereich und eine Saison aus.

Klicken Sie auf die gewünschte Liga um sie anzuzeigen.

 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de