Sonntag, 10. April - Mittwoch, 13. April in Köln

Länderspiele mit Großbritannien

Zweites Testspiel gegen Britinnen verloren

Mittwoch, 13. April, in Köln: Deutschland – Großbritannien 0:2 (0:0)

 

13.04.2016 - Das deutsche Damenteam hat das zweite Spiel seiner vorolympischen Tests auf der Anlage von Schwarz-Weiß Köln gegen Großbritannien mit 0:2 (0:0) verloren. Anders als im ersten Vergleich am Dienstag, als die DHB-Auswahl 3:1 gewann, nutzten die Schützlinge von Jamilon Mülders ihre durchaus vorhandenen Chancen nicht. Die nächsten vorolympischen Tests finden nun ebenfalls in Köln statt. Am 25. April (18 Uhr, SW Köln), 26. April (17 Uhr, RW Köln) und 27. April (11 Uhr, SW Köln) trifft das DHB-Team jeweils auf Argentinien.

 

» Spielbericht

 

Gute Vorstellung gegen den Europameister

Dienstag, 12. April, in Köln: Deutschland – Großbritannien 3:1 (2:0)

 

12.04.2016 - Der Damen-Olympiakader hat auf der Anlage von Schwarz-Weiß Köln den ersten von zwei Vergleichen mit Europameister Großbritannien mit 3:1 (2:0) gewinnen können. Das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders ging durch einen Doppelschlag von Marie Mävers und Luisa Steindor vor der Pause 2:0 in Führung. Das 3:0 besorgte erneut Mävers, ehe Sophie Bray für die Gäste kurz darauf den Ehrentreffer erzielte. Am morgigen Dienstag um 11 Uhr folgt der zweite Vergleich mit den Britinnen an gleicher Stelle.

 

» Spielbericht 

 

DHB-Damen testen in Köln gegen Großbritannien

Olympia-Vorbereitungsspiele am 12./13. April bei Schwarz-Weiß Köln

11.04.2016 - Auf der Anlage von SW Köln am Kuhweg trifft der deutsche Damen-Olympiakader in den nächsten zwei Tagen auf Großbritannien. Im Rahmen des seit Sonntag laufenden Lehrgangs testet die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders am Dienstag, 12. April, um 14 Uhr und am Mittwoch, 13. April, um 11 Uhr auf den amtierenden Europameister, der in Rio nicht in der deutschen Vorrundengruppe spielen wird.

„Für uns ist das absolute Qualitätszeit hier in Köln“, so Mülders. „Es sind ganz wichtige Spiele nach der wirklich guten Arbeit über den Winter in Rosario, Singapur und zuletzt Stellenbosch. Jetzt haben die Mädels fünfeinhalb Wochen für sich gehabt, beziehungsweise zuhause Athletiktraining absolviert und mit ihren Bundesligateams gearbeitet. Jetzt treffen wir auf einen sehr guten Gegner, aber der Fokus wird dabei voll auf uns liegen. Mit den Britinnen beschäftigen wir uns vorher so gut wie gar nicht. Es geht um uns und die Entwicklung Richtung Rio!“

Dabei fehlen dem Bundestrainer noch drei UHCerinnen – die Rekonvaleszenten Charlotte Stapenhorst und Lisa Altenburg, die beide aber in zwei Wochen gegen Argentinien wieder dabei sein sollen, und Eileen Hoffmann, die sich im Bundesligaspiel gegen den HTHC das Knie verdrehte, dabei aber „nur“ eine Innenbandzerrung und Kapselverletzung davontrug, aber deswegen geschont wird.

 
Saison 2016
« Startseite Damen 2016
» Unser Team
Spieltermine Deutschland
Dienstag, 12.04.2016 - 14:00
    » GER - GBR   3:1 (2:0)
Mittwoch, 13.04.2016 - 11:00
    » GER - GBR   0:2 (0:0)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de