Hockey Nachrichten

» zur Nachrichten-Seite

Rankings: DHB-Teams beide unter den Top-Drei!

Herren in der neuen Weltrangliste drei Ränge geklettert / Damen halten ihren guten Rang

 

13.04.2021 - In der aktuellen Hockey-Weltrangliste stehen beide deutschen Nationalteams unter den Top-Drei. Die DHB-Herren haben im neuesten Update des Weltverbandes FIH den größten Schritt in der Spitzengruppe gemacht. Durch die vier Siege in der Pro League in den Niederlanden und Argentinien kletterten die Honamas von Platz sechs auf Rang drei, hinter Belgien und Australien. Die DHB-Damen konnten durch ihre guten Pro-League-Resultate in Buenos Aires Platz drei in der Weltrangliste hinter den Niederlanden und Argentinien halten.

» weiter

Sport in Corona-Zeiten

Fachverbände und der LSB kämpfen gemeinsam für die Vereine

 

12.04.2021 - Seit Mai 2020 treffen sich die Ballsportverbände vom Handball-Verband Berlin (HVB), dem Berliner Basketball-Verband (BBV), dem Volleyball-Verband Berlin (VVB), dem Berliner Hockey-Verband (BHV) und dem Berliner Fußball-Verband (BFV) gemeinsam mit dem Landessportbund Berlin (LSB) einmal wöchentlich, um sich in digitaler Form über das weitere Vorgehen in der Pandemie auszutauschen, zu informieren und zu beraten.

„Begonnen haben unsere Treffen, um eine Art Perspektivkonzept im Berliner Sport zu entwickeln. Es sollte ein verantwortungsbewusster Plan zur Wiederaufnahme des Wettkampf- und Spielbetriebs erarbeitet werden. Mit der Erstellung eines gemeinsamen und einheitlichen Schutz- und Hygienekonzepts haben wir 2020 einen wichtigen Schritt im Umgang mit der Pandemie gemacht. Mittlerweile arbeitet unsere Runde sehr eng zusammen und die Abstimmungen gehen weit über Corona hinaus“, sagt Geschäftsführer Konstantin Büttner vom HVB. Geschäftsstellenleiter Steffen Merker und Sportwartin Gudrun Seeliger bringen für den Hockey-Verband „die unterschiedlichen Sichtweisen von Verband und Vereinen ein. Ein sportartenübergreifendes Vorgehen ist absolut zielführend. Wir haben alle dieselben Herausforderungen zu meistern.“

» weiter lesen

1. Liga: HTHC-Damen nur Remis

Herren: Alster im Play-off / BHC schlägt MHC / M. Körper bei HTHCs 5:1 mit 4 Toren

 

11.04.2021 – Nachdem bei den Damen die gravierenden Entscheidungen gefallen sind, haben die meisten Teams den Sonntagsspieltag genutzt, um sich auf Play-offs bzw. Play-downs vorzubereiten. Im Süden haben die HTHC-Damen in den Schlussminuten zwei Punkte verloren und spielten beim MSC nur 2:2 (Archivbild: A. Schirle/DHA). Es blieb das einzige Remis des Tages. Das Topspiel der Staffel A zwischen Spitzenreiter Mannheimer HC und Gast Rot-Weiss Köln hätte vielleicht keine Siegerin verdient gehabt, nach einer erfolgreichen Ecke, etwas Glück und einem verschossenen MHC-Siebenmeter konnten die Kölnerinnen aber mit dem 1:0 auch alle Zähler aus der Quadratestadt entführen. Die nahmen auch die UHC-Damen mit gleichem Ergebnis im „Uhlen-Duell“ aus Mülheim mit. Auch die Damen von Alster (2:0 in Flottbek) und DHC (3:1 gegen Rüsselsheim) mussten ordentlich Aufwand betreiben, um als Siegerinnen vom Platz zu gehen. Da hatte es der Berliner HC im Lokalderby bei den Zehlendorfer Wespen leichter. Zwar zeigte sich der BHC nicht ganz so sicher wie im Rückrundenspiel vor drei Wochen, aber auch das hinderte das Huijsmans-Team nicht, am Ende mit 5:0 zu triumphieren.

Bei den Herren ist die letzte wichtige Entscheidung gefallen. Die Alster-Herren stehen nach ihrem 2:1-Sieg gegen Staffelspitzenreiter Uhlenhorst Mülheim als vierter Viertelfinalist der Gruppe A fest. Durch den Erfolg war auch nicht relevant, wie die Krefelder Herren beim UHC Hamburg spielen würden. Die Seidenstädter standen in Hamburg zwar kurz vor einer Überraschung, mussten am Ende aber doch punktlos und mit einem 2:4 gen Westen abreisen. Spannende Begegnungen mit gleichem Ausgang (beide Spiele endeten 3:2) gab es beim Hamburger Polo Club, der den TSV Mannheim auf Distanz hielt (Foto aus dem Spiel: A. Schirle/DHA) und in Berlin, wo der Berliner HC gegen den Mannheimer HC ein deutliches Ausrufezeichen Richtung Play-offs setzte und sich damit sogar Chancen auf ein Viertelfinale zu Hause wahrte. Das ist zumindest auch für den HTHC noch realistisch, wichtiger war aber beim 5:1-Sieg gegen den Großflottbeker THGC – bei dem sich einmal mehr Michael Körper mit vier Treffern in Topform zeigte – die bessere Ausgangsposition im Kampf um Platz drei, um im Viertelfinale sicher Titelverteidiger Uhlenhorst Mülheim aus dem Weg zu gehen.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Regionalligen Ost Feldsaison 2019/20/21

Erste Spieltage der Rückrunde abgesagt

 

08.04.2021 - Der Start der Rückrunde der Feldsaison 2019/20/21 war für den 25. April 2021 geplant. Die ersten Spieltage müssen nun Corona bedingt abgesagt werden. Betroffen sind hiervon
• bei den Damen der 25.04.2021,
• bei den Herren der 25.04.2021 und der 01.05.2021.

Die Situation der Regionalligen ist in den verschiedenen Regionen völlig unterschiedlich. Wir werden zeitnah informieren, sobald weitere Informationen vorliegen.

Bettina Haustein
Staffelleiterin Ost

» OHV Mitteilung Nr. 164 vom 08.04.2021

Junges Herrenteam gewinnt auch zweites Match

FIH Pro League in Buenos Aires: Argentinien - Deutschland 0:3 (0:1)

 

04.04.2021 - Am Sonntagabend hat das deutsche Herrenteam – 24 Stunden nach dem 3:2 – auch die zweite Pro-League-Partie in Argentinien gewonnen. Grundlage des 3:0 (1:0), war eine sehr solide Defensive und schnelles, kreatives Angriffsspiel. Letztlich war der Sieg auch in der Höhe verdient. Die Honamas kletterten durch die sechs Punkte in Buenos Aires auf Rang zwei der Pro-League-Tabelle hinter Belgien – auch wenn durch die Corona-bedingten Spielverschiebungen diese nicht allzu aussagekräftig ist.

» weiter Lesen

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
BHV Geschäftsstelle
Die Geschäftsstelle ist weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Telefonisch sind wir bis Ostern wie folgt erreichbar: Montag - Freitags(Außer an Feiertagen): 09:30 - 17:00 Uhr. Vor Ort Termine, sind aktuell nicht möglich.

Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
TEL: 030-8929178
FAX: 030-8919922
BHV@BerlinHockey.de
Hotelpartner des BHV
» Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


14.04.2021 - DHB

Pflichten der Vereine und Schiedsrichter bei der Anwendung des ESB »


08.04.2021 - OHV

Regionalligen Ost Feldsaison 2019/20/21 »


06.04.2021 - DHB

Einberufung der Bundesratssitzung »


Berlin 15. Mai 2021
Hockey gegen Krebs
Anti-Doping
Internationale Links


 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de