Feld 2017/18 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Teamcheck vor dem zweiten Saisonabschnitt

Alle Zu- und Abgänge der 16 Damen-Zweitligisten / Herbst-Fazit, Ziel, Aufsteiger-Tipp

18.04.2018 - Vor Beginn des zweiten Saisonabschnitts am Wochenende haben wir die 16 Damen-Zweitligateams gefragt: Was hat sich personell gegenüber dem Saisonstart im Herbst 2017 verändert? Wie fällt das Fazit zum ersten Saisonabschnitt aus? Wie ist die Zielsetzung für die Rückrunde? Und wie lautet der Tipp, welches Team in der jeweiligen Gruppe die Liga als Aufsteiger nach oben verlassen wird? Nachstehend die Antworten der beteiligten Vereine.

 

Gruppe Nord

Bremer HC (Tabellenplatz nach der Hinrunde: 1)
Zugänge: Charlotte Kaste, Lone Bergmann, Paula Heuser, Johanna Homann, Vicky Fusch, Svea Böker, Juliane Grashoff (alle eigene Jugend), Staff: Richard Barlow
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Die erste Saisonhälfte ist nahezu optimal verlaufen. Die Mannschaft hat eine klasse Entwicklung genommen.“
Ziel Rückrunde: „Genauso viele Punkte wie in der Hinrunde zu holen.“
Aufsteiger-Tipp: -

Eintracht Braunschweig (2)
Zugänge: Tara Schubert, Antonia Osterland, Majandra Tinius, Josie Gropp, Levia Grabietz (alle eigene Jugend), Anna Krause (nach Verletzung), Christian Bethke (als Teammanager, nach konspirativer Pause)
Abgänge: Anne Motyl (Pause), Caroline Meinshausen (Karriereende), Manja Nuttelmann, Anneke Lischewski (beide Ausland), Mara Lang (Kiel), Gesa Blumenberg (Nürnberg), Henrike Britz (Magdeburg)
Herbst-Fazit: „Gute Entwicklung und mit den Resultaten zufrieden. Spielerische Konstanz fehlte noch etwas, aber da arbeiten wir dran.“
Ziel Rückrunde: „Jedes Spiel gewinnen.“
Aufsteiger-Tipp: „Bremen oder wir, alle anderen sind schon zu weit weg.“

Bonner THV (3)
Zugänge: Helena Vatter (HTC Uhlenhorst Mülheim), Jasmin Rott (eigene Jugend)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Von der Spielanlage zufrieden, punkte- und ergebnismäßig wäre einiges mehr möglich gewesen, daran haben wir aber schon während der sehr erfolgreichen Hallensaison, die mit dem Aufstieg in die 1.Bundesliga endete, gut gearbeitet.“
Ziel Rückrunde: „Ganz schnell den Punkteabstand auf Platz 6 vergrößern, um in Ruhe weiter entwickeln zu können. Insgesamt sieht das Team keinen Grund, warum man irgendein Spiel der Rückrunde nicht gewinnen sollte.“
Aufsteiger-Tipp: „Der Sieger des Topspiels am 1. Rückrundenspieltag Braunschweig gegen Bremen.“

Klipper Hamburg (4)
Zugänge: Antonia Kruse, Sarah Strache, Rebecca Rathje, Luise Wehmeier (alle aus eigener Jugend), Flemming Petersen (neuer Co-Trainer).
Abgänge: Carolina Castagnet (Schwangerschaft), Eugenia Geron (Gastspielerin aus Argentinien), Julius Hansen (als Co-Trainer).
Herbst-Fazit: „Wir haben unser Potenzial noch nicht ganz ausgeschöpft.“
Ziel Rückrunde: „Uns zu verbessern, ein gutes Niveau gleichmäßig halten können.“
Aufsteiger-Tipp: „Bremen - weil sie ein sehr motiviertes, junges Team haben.“

Blau-Weiß Köln (5)
Zugänge: Lina Carnap (Berliner HC), Franziska Waldecker (aus der eigenen Jugend)
Abgänge: Katrin Bremer (examensbedingte Auszeit), Lydia Dibbert (Ausland)
Herbst-Fazit: “Okay, aber noch nicht stabil“
Ziel Rückrunde: „Die neuformierte Truppe weiterhin beständig verbessern!“
Aufsteiger-Tipp: „Bremer HC - gute Spielanlage, professionelles Umfeld und ein Top-Trainer, der viele seiner Vorstellungen verwirklichen kann“

TG Heimfeld (6)
Zugänge: Lisa Klein (Marienthaler THC), Chiara Wachter (Hamburger Polo Club), Linnéa Tippkemper (TV Jahn Oelde), Chiara Helm, Franziska Mollnow, Anastasia Wudtke, Marie Ratjen (alle eigene Jugend), Charlotte Blunck (2. Damen)
Abgänge: Merle Aschenberg (Studium), Lena Sommer (berufsbedingt)
Herbst-Fazit: „Wir waren mit der Hinrunde spielerisch sehr zufrieden und haben uns, trotz einer sehr jungen Mannschaft, sehr schnell akklimatisiert. Leider haben wir daraus aber nicht in jedem Spiel Kapital schlagen können, trotz vermeintlicher Überlegenheit und Chancen-Plus, mit einem Tor Unterschied verloren. Insofern waren wir mit der Effizienz im gegnerischen Schusskreis nicht ganz einverstanden.“
Ziel Rückrunde: „Die engen Spiele in der Rückrunde zu gewinnen und möglichst schnell den Klassenerhalt klarzumachen.“
Aufsteiger-Tipp: „Bremer HC. War in der Hinrunde der stärkste Gegner und die einzige Partie, in der wir verdient verloren haben. Durch den Bundesliga-Aufstieg in der Halle haben sie sicherlich zusätzliche Motivation.“

RTHC Leverkusen (7)
Zugänge: Stella Wallbaum
Abgänge: Marie-Theres Ludwig (Studium in München)
Herbst-Fazit: „Bisher durchwachsene Hinrunde mit viel Entwicklungspotenzial und Verbesserungsmöglichkeiten für die Rückrunde.“
Ziel Rückrunde: „Klassenerhalt“
Aufsteiger-Tipp: „Bremer HC - eingespielt, starker und ambitionierter Kader“

ETUF Essen (8)
Zugänge: Luisa Teichelkamp (aus 2. Damen), Sophie Gricks, Talea Hyweege, Carina Salz, Kim Venghaus (alle eigene Jugend)
Abgänge: Johanna Sommer (Studium)
Herbst-Fazit: „Tabellenplatz spiegelt viele sehr knappe Spielverläufe nicht wieder, aber unsere Probleme. Viel Verbesserungspotenzial, zum Beispiel Spielanlage, Torschussausbeute, Athletik. Die Mannschaft hat ihre Aufgaben verstanden und daran gearbeitet und den Willen, der zum Klassenerhalt notwendig ist.“
Ziel Rückrunde: „Klassenerhalt“
Aufsteiger-Tipp: „Bremen, da beste und ausgeglichenste Mannschaft in allen Bereichen“

 

Gruppe Süd

Rüsselsheimer RK (1)
Zugänge: Lena Skoczek (1. Hanauer THC), Noelle Hahl (TG Frankenthal), Pauline Heinz, Nina Minowsky, Nadine Büttner, Emiliy Streib (alle eigene Jugend)
Abgänge: Fabienne Wagner (TSV Schott Mainz)
Herbst-Fazit: „Gute Ausgangslage für eine spannende Rückrunde.“
Ziel Rückrunde: „Nach der guten Hinrunde wollen wir den Aufstieg anpeilen.“
Aufsteiger-Tipp: „Wir oder Zehlendorfer Wespen. Beide Mannschaften haben in der Hinrunde ihre Klasse bewiesen. Es wird wohl spannend bis zum letzten Spieltag.“

Zehlendorfer Wespen (2)
Zugänge: Alina Jäger (eigene Jugend), Laura Schmitz (Blau-Weiss Berlin), Saskia Chelmowski (Berliner HC)
Abgänge: Leonie Boesser (Blau-Weiss Berlin)
Herbst-Fazit: „Insgesamt können wir mit der Punkteausbeute zufrieden sein. Das ein oder andere Tor mehr würde uns allerdings gut tun.“
Ziel Rückrunde: „Wir wollen möglichst ein Finale am letzten Spieltag haben. So bliebe es bis zum Ende spannend.“
Aufsteiger-Tipp: „Wichtig wird ein guter Start sein. Dann haben wir eine Chance. Rüsselsheim ist jedoch der Favorit.“

TuS Obermenzing (3)
Zugänge: Helena Faust (zurück nach Verletzung), Theresa Goßler (2. Damen)
Abgänge: Fee Heinen, Johanna Wenz (beide Ausland)
Herbst-Fazit: „Punktemäßig war die Hinrunde trotz durchwachsener Vorbereitung sehr erfolgreich, so dass wir in der Lage waren, uns ein kleines Polster nach hinten aufzubauen.“
Ziel Rückrunde: „Als Erstes gilt es, die Enttäuschung aus der Halle, in der wir Feudenheim den Vortritt lassen mussten, zu vergessen und die zweite Saisonhälfte ernst zu nehmen, damit wir möglichst schnell noch ein paar Punkte auf unserem Konto verbuchen können. Gelingt uns das, können wir die restlichen Spiele ohne Druck dazu nutzen, uns weiter zu entwickeln, nachdem es dieses Jahr auch nur nach maximal einem "Südabsteiger" in der ersten Liga ausschaut.“
Aufsteiger-Tipp: „Von der Erfahrung ist Rüsselsheim der große Favorit, doch auch die Wespen haben in der Hinrunde eine klasse Partie bei uns abgeliefert und stark gepunktet, so dass ich von einem engen Rennen bis zum Ende ausgehe. Wahrscheinlich entscheidet sich die Frage am letzten Spieltag im direkten Duell in Berlin“ (Trainer Christian Waldegg)

TuS Lichterfelde (4)
Zugänge: Wir haben unseren Kader um einige Spielerinnen des Jahrgangs 2001 erweitert und zwei erfahrene Spielerinnen dazugewonnen.
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Wir sind insgesamt zufrieden. Natürlich gibt es viel Potenzial für Entwicklung. Uns fehlte noch ein gutes Stück Erfahrung, um in engen Situationen ruhig zu bleiben und an die eigenen Stärken zu glauben. Die Hallensaison hat uns hier aber einen weiten Schritt nach vorne gebracht.“
Ziel Rückrunde: „Wir wollen von Spiel zu Spiel eine Entwicklung sehen und Ergebnisse einfahren.“
Aufsteiger-Tipp: „Rüsselsheim sollte es machen, da sie eine konstant gute Leistung gezeigt haben und auch in der Halle den Weg fortgesetzt haben. Aber auch die Wespen werden alles dafür tun, um in die 1. Bundesliga zu kommen.“

Eintracht Frankfurt (5)
Zugänge: Arola Ycart, Lea Cohrs, Sanja Brauner
Abgänge: Sherin Frank (HTC Neunkirchen)
Herbst-Fazit: „Die Leistungen waren über weite Strecken den Hinrunde sehr stabil.“
Ziel Rückrunde: „Klassenerhalt“
Aufsteiger-Tipp: „Das Aufstiegsrennen zwischen dem Rüsselsheimer RK und den Zehlendorfer Wespen wird wahrscheinlich bis zum letzten Spieltag sehr knapp bleiben.“

Feudenheimer HC (6)
Zugänge: Pauline Himmler, Rosalie Fayner, Denise Hechler (alle Mannheimer HC)
Abgänge: Vanessa Purps, Stefanie Deuser, Bettina Posset, Claudia Kühl (alle Babypause), Neele Fili (Studium)
Herbst-Fazit: „Wir sind hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben, der gesicherte Mittelfeldplatz wurde nicht erreicht.“
Ziel Rückrunde: „Gegen die direkten Konkurrenten um den Ligaverbleib Punkte holen.“
Aufsteiger-Tipp: „Rüsselsheimer RK“

Bietigheimer HTC (7)
Zugänge: Julia Preiß (Neuzugang), Neele Fili (war in der Vorrunde in Feudenheim)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Die junge und unerfahrene Mannschaft hat sich bis auf einen Ausrutscher in der Hinserie als Aufsteiger mit einer viel zu kurzen und schwierigen Vorbereitung mit einer über die gesamte Hinserie tollen kämpferischen Einstellung super verkauft. Leider ist es uns nicht gelungen, in den drei Spielen, in denen wir Remis gespielt haben, zumindest einmal dreifach zu punkten.“
Ziel Rückrunde: „Klassenerhalt“
Aufsteiger-Tipp: „Rüsselsheim als Absteiger aus der 1. Bundesliga“

SC Charlottenburg (8)
Zugänge: Julia Haensgen (ATSV Güstrow)
Abgänge: Sarah Walcott, Jackie Eden (beide zurück nach Neuseeland), Anita Brunk (Richtung Austria), Nina Wilkening (Ziel unbekannt)
Herbst-Fazit: „Wir haben teilweise erstaunlich gut mitgespielt!“
Ziel Rückrunde: „Weiter so viel Spaß haben wie in der Hinrunde!“
Aufsteiger-Tipp: „Rüsselsheimer RK - da ausgeglichenster Kader und Erstliga-erfahren.“
 


Wochenprogramm

» Vorschau - Samstag, 14. April 2018

Saison beendet!

 
« Zurück Vorwärts »

14./15. April 2018

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Bremer HC 36
2. Eintr. Braunschweig 28
3. Klipper THC Hamburg 20
4. Blau-Weiß Köln 19
5. Bonner THV 17
6. RTHC Leverkusen 16
7. TG Heimfeld 14
8. ETUF Essen 9
Gruppe Süd
1. Zehlend. Wespen 34
2. Rüsselsheimer RK 31
3. TuS Lichterfelde 26
4. TuS Obermenzing 20
5. Bietigheimer HTC 17
6. Feudenheimer HC 11
7. Eintracht Frankfurt 11
8. SC Charlottenburg 4
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de