Feld 17/18 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Flottbek rückt auf Platz fünf vor

GTHGC gewinnt Hamburg-Derby in Rissen mit 3:2 und feiert zweiten Dreier

03.10.2017 – Mit einem 3:2 im Hamburger Derby bei Rissen schob sich Großflottbek auf den fünften Tabellenplatz der Nord-Gruppe vor. Für den GTHGC war es der zweite Sieg innerhalb von vier Tagen.

 

Kahlenberg zurück an der Nord-Spitze

1:0-Sieg des KHTC in Gladbach / TC BW gewinnt Spitzenspiel im Berlin-Derby

01.10.2017 – Kahlenberg brachte sich durch einen 1:0-Sieg in Gladbach an die Nord-Tabellenspitze zurück, da Polo Hamburg und BW Köln am Sonntag spielfrei waren. Im Süden entschied der TC Blau-Weiss das Berliner Derby und Spitzenspiel bei Zehlendorf mit 4:2 für sich und bleibt Tabellenführer Franbkfurt (4:1 in Ludwigsburg) auf den Fersen. Frankentahl feierte mit dem 4:3 in Stuttgart den ersten Saisonsieg und gab die Rote Laterne an Limburg (1:3 in Dürkheim) ab.

 

Neuss muss Tabellenspitze abgeben

1:4-Niederlage in Großflottbek / Frankfurt nutzt Spielfreiheit der Konkurrenz

30.09.2017 – Neuss musste die Führung in der Nord-Gruppe mit seiner 1:4-Niederlage in Großflottbek abgeben. Polo Hamburg (7:0 über Rissen) und BW Köln (6:2 on Kahlenberg) zogen vorbei. Auch im Süden wechselte am Samstag die Besetzung auf Rang eins: Frankfurt (4:1 gegen Dürkheim) nutzte die heutige Spielfreiheit der beiden bis dahin punktgleichen Berliner Konkurrenten TC Blau-Weiss und Zehlendorf. Frankenthal holte mit dem 3:3 gegen Ludwigsburg seinen ersten Punkt, bleibt aber Süd-Schlusslicht. Im Norden konnte Gladbach mit seinem 3:2 in Köln den geschlagenen Schwarz-Weißen die rote Laterne überreichen. Klipper stoppte mit dem 3:2 über Heimfeld den Abwärtstrend nach zuletzt drei Niederlagen. Heimniederlagen ohne eigenes Tor mussten Limburg (0:2 gegen Stuttgart) und Charlottenburg (0:3 gegen Lichterfelde) einstecken.

 

Berliner Derby als Topspiel

Zehlendorfer Wespen und TC Blau-Weiss treffen aufeinander / 15 Partien bis Dienstag

29.09.2017 – Ein punktgleiches Trio führt in der Süd-Gruppe die Tabelle an. Zwei Säulen aus dem Dreieck bekommen es am Sonntag miteinander zu tun. Damit ist das Berliner Derby zwischen Zehlendorf und TC Blau-Weiss das Spitzenspiel des vierten Saisonwochenendes in der 2. Bundesliga Herren. Nutznießer könnte der Dritte im Bunde, SC Frankfurt, sein, der mit zwei Einsätzen auch wieder die alleinige Führung übernehmen kann. Neuss muss bei Großflottbek seinen ersten Platz in der Nord-Gruppe verteidigen. Zwischen Samstag und dem Deutsche-Einheit-Feiertag am Dienstag stehen insgesamt 15 Spiele auf dem Programm.


Wochenprogramm

» Samstag, 30. September 2017

346 Kahlenberger HTC - Blau-Weiß Köln 2:6 (0:2)
349 Hamburger Polo Club - THK Rissen 7:0 (3:0)
400 TG Frankenthal - HC Ludwigsburg 3:3 (1:0)
348 Großflottbeker THGC - Schwarz-Weiß Neuss 4:1 (1:0)
350 Klipper THC Hamburg - TG Heimfeld 3:2 (1:1)
373 Limburger HC - HTC Stgt. Kickers 0:2 (0:1)
399 SC Frankfurt 1880 - Dürkheimer HC 4:1 (3:1)
434 SC Charlottenburg - TuS Lichterfelde 0:3 (0:0)
347 Schwarz-Weiß Köln - Gladbacher HTC 2:3 (1:2)

» Sonntag, 1. Oktober 2017

416 Zehlend. Wespen - TC Blau-Weiss 2:4 (2:2)
355 Dürkheimer HC - Limburger HC 3:1 (0:0)
389 Gladbacher HTC - Kahlenberger HTC 0:1 (0:0)
392 HC Ludwigsburg - SC Frankfurt 1880 1:4 (0:4)
383 HTC Stgt. Kickers - TG Frankenthal 3:4 (1:1)

» Dienstag, 3. Oktober 2017

388 THK Rissen - Großflottbeker THGC 2:3 (0:2)
 
« Zurück Vorwärts »

30./1. Oktober 2017

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Hamburger Polo Club 20
2. Schwarz-Weiß Neuss 19
3. Blau-Weiß Köln 15
4. TG Heimfeld 13
5. THK Rissen 13
6. Kahlenberger HTC 12
7. Großflottbeker THGC 10
8. Schwarz-Weiß Köln 9
9. Gladbacher HTC 9
10. Klipper THC Hamburg 7
Gruppe Süd
1. TC Blau-Weiss 24
2. SC Frankfurt 1880 24
3. Zehlend. Wespen 19
4. TuS Lichterfelde 15
5. HTC Stgt. Kickers 10
6. SC Charlottenburg 9
7. Dürkheimer HC 9
8. HC Ludwigsburg 8
9. TG Frankenthal 6
10. Limburger HC 5
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum © 2017 • hockey.de