Halle 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Christian Zeiger (in weiß) vom Ost-Aufsteiger TSV Leuna schoss in in neun von zehn Spielen (in der Auftaktpartie fehlte Zeiger noch wegen einer Spielsperre) der Zweitliga-Hallensaison 43 Treffer und war somit der beste Torschütze der 2. Bundesliga. 

 

Ludwigsburg und Gladbach steigen auf

Charlottenburg und Darmstadt müssen absteigen / Christian Zeiger Torkönig

10.02.2019 – Die letzten Entscheidungen in der 2. Bundesliga sind gefallen. Ihren Aufstieg ins Oberhaus machten am Schlussspieltag HC Ludwigsburg (Gruppe Süd) und Gladbacher HTC (West) mit Auswärtssiegen perfekt. Schon vorher hatten Mariendorfer HC (Ost) und Großflottbeker THGC (Nord) ihre Gruppen gewonnen. Zu den bereits feststehenden Absteigern THK Rissen (Nord) und THC Bergisch Gladbach (West) gesellten sich am zehnten Spieltag noch SC Charlottenburg (Ost) und TEC Darmstadt (Süd), die ihre „Endspiele“ gegen Meerane und Rüsselsheim verloren. Torschützenkönig der Zweitligasaison 2018/19 wurde Christian Zeiger (TSV Leuna) mit 43 Treffern.

 

Sechs Spiele mit Spannungscharakter

Am letzten Spieltag werden letzte zwei Aufsteiger und zwei Absteiger ermittelt

08.02.2019 - Von den zwölf Partien am letzten Saisonspieltag der 2. Bundesliga Herren besitzen nur noch sechs echten Spannungscharakter. Gesucht werden noch zwei Aufsteiger und zwei Absteiger. Fernduelle um den Sprung ins Oberhaus gibt es am Sonntag in zwei Gruppen. Im Süden benötigt Tabellenführer HC Ludwigsburg (zu Gast in Limburg) wahrscheinlich noch einen Punkt, um den Vorsprung auf Frankenthal (gegen Nürnberg) ins Ziel zu retten. Im Westen muss Spitzenreiter Gladbacher HTC in Kahlenberg wohl gewinnen, um Verfolger SW Köln (zu Hause gegen Schlusslicht Bergisch Gladbach) auf Distanz zu halten. Endspiele um den Klassenerhalt stehen zwischen Darmstadt und Rüsselsheim sowie Meerane und Charlottenburg an. Bislang stehen Mariendorf und Großflottbek als Erstligaaufsteiger sowie Rissen und Bergisch Gladbach als Absteiger in die Regionalliga fest.


Wochenprogramm

» Sonntag, 10. Februar 2019

349 Oberhausener THC - Bonner THV 3:6 (2:1)
356 Limburger HC - HC Ludwigsburg 5:9 (3:6)
409 Schwarz-Weiß Köln - THC Bergisch Gladbach 7:7 (5:3)
411 Rahlstedter HTC - Großflottbeker THGC 10:9 (6:5)
412 Klipper THC Hamburg - TTK Sachsenwald 8:8 (4:3)
413 DHC Hannover - THK Rissen 7:13 (2:5)
414 Mariendorfer HC - Spandauer HTC 19:2 (8:0)
416 TSV Leuna - Cöthener HC 02 9:3 (4:1)
418 TG Frankenthal - HG Nürnberg 12:7 (2:3)
419 TEC Darmstadt - Rüsselsheimer RK 4:6 (2:2)
420 Kahlenberger HTC - Gladbacher HTC 3:8 (1:3)
415 SV Motor Meerane - SC Charlottenburg 4:3 (0:1)
 
« Zurück Saison Ende

9./10. Februar 2019

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Großflottbeker THGC 22
2. Rahlstedter HTC 17
3. TTK Sachsenwald 15
4. Klipper THC Hamburg 14
5. DHC Hannover 10
6. THK Rissen 6
Gruppe Ost
1. Mariendorfer HC 28
2. Spandauer HTC 16
3. TSV Leuna 15
4. Cöthener HC 02 13
5. SV Motor Meerane 9
6. SC Charlottenburg 6
Gruppe Süd
1. HC Ludwigsburg 26
2. TG Frankenthal 24
3. Limburger HC 12
4. HG Nürnberg 9
5. Rüsselsheimer RK 8
6. TEC Darmstadt 5
Gruppe West
1. Gladbacher HTC 22
2. Schwarz-Weiß Köln 19
3. Bonner THV 19
4. Kahlenberger HTC 14
5. Oberhausener THC 8
6. THC Bergisch Gladbach 2
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de