Halle 18/19

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 10. Februar 2019

TSV Leuna - Cöthener HC 02   9:3   (4:1)

Schiedsrichter:   M.Haußig | F.Luft


» Presseinformation: Spielprotokoll


Mit einem wunderbaren 9:3-Sieg gegen den Cöthener HC im Sachsen-Anhalt-Derby beendete der TSV Leuna eine starke Saison. „Als Aufsteiger auf Platz drei abzuschließen, ist toll und wird heute noch gebührend gefeiert“, freute sich TSV-Trainer Daniel Turré. Zu feiern hatten die Leunaer nicht nur einen dritten, sondern zusätzlich auch einen ersten Rang. TSV-Routinier Christian Zeiger sicherte sich die Torjägerkrone als bester Zweitligaschütze mit 43 Einschlägen. Gegen Köthen zeigte der 35-Jährige noch einmal seine ganzen Vollstreckerqualitäten. Mit fünf Treffern in Folge vom 1:1 zum 6:1 führte Zeiger sein Team auf die Siegerstraße. „Er war bei den Ecken heute stark und ist auch aus dem Spiel heraus kaum zu bremsen“, lobte Turré seinen Topscorer, den er als „kalte Hundeschnauze“ mit dem besonderen Riecher für den erfolgreichen Abschluss beschreibt. In dem gutklassigen Derby spielten die Gäste keineswegs schlecht mit, scheiterten aber immer wieder an der guten Leunaer Defensive. Und sie hatten halt auch keinen Christian Zeiger in ihren Reihen.

 

Tore:
TSV: Christian Zeiger (6), Daniel Vakrilov, Jörn Jördens, Stephen Reichardt
CHC: Clemens Kummer, Johannes Koch, Martin Müller

E: 9 (4) / 3 (1)
Grün: 2/2
Gelb: Hinsche (CHC)
Z: 200

 
« Zurück Saison Ende

9./10. Februar 2019

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Sonntag, 10. Februar
OHTC - BTHV   3:6 (2:1)
LHC - HCL   5:9 (3:6)
SWK - RWBGL   7:7 (5:3)
RHTC - GTHGC   10:9 (6:5)
Klipper - TTK   8:8 (4:3)
DHCH - THKR   7:13 (2:5)
MHC - SHTC   19:2 (8:0)
TSVL - CHC   9:3 (4:1)
TGF - HGN   12:7 (2:3)
TEC - RRK   4:6 (2:2)
KHTC - GHTC   3:8 (1:3)
SVMM - SCC   4:3 (0:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de