Feld 2019/20/21 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Bericht


Sonntag, 18. Oktober 2020

Nürnberger HTC - TSV SCHOTT Mainz   0:0   (0:0)

Schiedsrichter:   D.Dimper | Y.Holzmüller


» Presseinformation: Spielprotokoll


18 Stunden nach dem 0:0 bei der HG Nürnberg lieferte Schott Mainz die nächste Nürnberger Nullnummer ab. Auch beim NHTC holte sich Mainz nach einer torlosen Partie einen Auswärtspunkt. „Durch ihren enormen Einsatz und ein paar gefährliche Konter haben sich die Mainzerinnen den Punkt verdient, obwohl wir die bessere Mannschaft waren“, sah Nürnbergs Trainer Jonathan Sachse den Spielverlauf. Seine NHTC-Truppe habe, so des Trainers Kritik, „in der zweiten Halbzeit durch aufkommende Hektik ihre spielerische Linie verloren“. Weil weder die wenigen Feldchancen noch die zusammen immerhin zehn Strafecken auf beiden Seiten genutzt werden konnten, stand am Ende ein fast logisches 0:0 auf der Anzeigetafel. Um noch eine ordentliche Restchance auf den Sprung in die Aufstiegsrunde zu haben, hätte Mainz wohl einen Sieg gebraucht. Der NHTC hatte bereits am Vortag für seinen Platz in den Top Fünf alles klar gemacht.

 

Tore:
Fehlanzeige

E: 4 (0) / 6 (0)
Grün: 0/1
Gelb: A.Zaha (NHTC)
Z: 60

 
« Zurück Vorwärts »

24./25. Oktober 2020

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Bundesliga
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» 1. BL Herren
» 2. BL Herren
» Regionalliga
» RL Nord Damen
» RL Nord Herren
» RL Ost Damen
» RL Ost Herren
» RL Süd Damen
» 1. RL Süd Herren
» 2. RL Süd Herren
» RL West Damen
» RL West Herren
Team-Spielplan
» Plan erstellen
Weiteres
» Info zum ...
» Wer spielt wo?
» Saison Archiv
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de