Halle 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Bericht


Sonntag, 10. Februar 2019

Klipper THC Hamburg - TTK Sachsenwald   8:8   (4:3)

Schiedsrichter:   L.Fernkorn | O.Ingwersen


» Presseinformation: Spielprotokoll


Für beide Teams war der Aufstiegszug längst abgefahren, aber auch der Klassenerhalt schon früh gesichert. Trotz dieser fehlenden Spannungskriterien lieferten sich Klipper und Sachenwald eine muntere Schlusspartie. „Dass es um nichts mehr Großes ging, hat man dem Spiel nicht angemerkt. Die Einstellung stimmte“, sagte Klippers Co-Trainer Julius Hansen zum offensiven Schlagabtausch. Es ging hin und her, auch im Ergebnis. Klipper führte 2:1, 4:2 und 5:3 (35.), doch der TTK hatte beim 1:0, beim 7:5 (44.) und beim 8:7 (57.) die Nase vorn. Mit einer verwandelten Schlussecke sicherte sich Klipper das leistungsgerechte 8:8-Remis. „Wir hatten nicht nur bei den Ecken ein Plus, sondern auch bei den Chancen aus dem Spiel heraus. Aber unsere Abschlussschwäche zieht sich durch die ganze Saison“, erkannte Julius Hansen, warum es seiner Mannschaft in dieser Spielzeit nach „starker Hinrunde“ zu nicht mehr als einem gesicherten Mittelplatz reichte.

 

Tore:
Klipper: Jakob Ahlers (3), Leonard Lohmeyer (2), Anton Körber, Thierry Amend, Fritz Petersen
TTK: Finn Dabelstein (4), Leo Bannister (2), Marwin Pawlik, Florian Stubbe

E: 5 (2) / 2 (2)
7m: 0 / 1 (1)
Z: 150

 
« Zurück Saison Ende

16./17. Februar 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Bundesliga
» BL Damen
» 1. BL Herren
» 2. BL Herren
» Regionalliga
» RL Nord Damen
» RL Nord Herren
» RL Ost Damen
» RL Ost Herren
» 1. RL Süd Damen
» 2. RL Süd Damen
» 1. RL Süd Herren
» 2. RL Süd Herren
» 1. RL West Damen
» 2. RL West Damen
» 1. RL West Herren
» 2. RL West Herren
Team-Spielplan
» Plan erstellen
Weiteres
» Info zum ...
» Wer spielt wo?
» Saison Archiv
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de