Hessen

Hockey Nachrichten

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Lockdown bis 14. Februar 2021

 

19.01.2021 - Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf neue Coronamaßnahmen geeinigt. Der Lockdown wird bis zum 14.02.2021 verlängert. Außerdem hat man sich auf die restriktive Umsetzung der aktuellen Verordnung, Verschärfung der Maskenpflicht, regionale Ausgangssperren und Verpflichtung zum Homeoffice verständigt.

Die HHV Geschäftsstelle wird - soweit wie möglich - im Homeoffice arbeiten. Sie ist dort telefonisch unter 0152-25894517 zu erreichen.

Private Zusammenkünfte bleiben auf den eigenen Haushalt und eine weitere nicht im Haushalt lebende Person beschränkt. Kontakte sollen weiterhin auf das absolut notwendige Minimum beschränkt werden. An der Situation für den Amateur-, Freizeit- und Breitensport ändert sich nichts. Wir müssen alle weiter auf eine positive Entwicklung hoffen und warten. Danke, dass Sie sich und andere schützen.

Heiko von Glahn verlässt den DHB nach einem Jahr aus privaten Gründen

Der Generalsekretär hat das Präsidium um kurzfristige Vertragsauflösung gebeten

 

18.01.2021 - Heiko von Glahn, Generalsekretär des Deutschen Hockey-Bundes, ist Mitte Januar 2021 an das Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes herangetreten und hat um die kurzfristige Auflösung seines Vertrags gebeten. Dieser Bitte hat das Präsidium entsprochen. Heiko von Glahn verlässt damit nach genau einem Jahr als Generalsekretär den Deutschen Hockey-Bund.

» weiter

Neu: Der Performance-Kader der DHB-Schiedsrichter*innen

Der Kader für das Jahr 2021 stellt sich der Hockeyfamilie vor

 

18.01.2021 - Voller Vorfreude und mit großer Spannung sowie Erwartung können wir aus dem Schiedsrichterwesen des DHB berichten, dass der DHB Schiedsrichterausschuss (DHB SRA) schon Ende des vergangenen Jahres den neu eingeführten „Performance Kader“ gegründet hat.

» weiter

"Ecke - Schuss - Couch"

Ein webbasierter Austausch zu unterschiedlichen Themen für unsere Hockeyfamilie. NEUE TERMINE ONLINE

 

13.01.2021 - NEUE TERMINE ONLINE

Die Sporthallen sind leer, die Hockeyschläger stehen in der Ecke und die Kuchenbleche haben wegen ausgefallener Turniere frei. Dieses Bild zeigt sich derzeit in den meisten Regionen Hockeydeutschlands. Doch das Hockeyherz schlägt weiter bei allen Mitgliedern der Hockeyfamilie. Dies möchte der Deutsche Hockey-Bund unter Leitung der Ressorts Jugend und Sportentwicklung gerne unterstützen und hat daher das Projekt „Ecke – Schuss – Couch“ ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um ein Webangebot für alle Hockeyinteressierten, die während der momentan vorherrschenden Corona-Einschränkungen und dem weitestgehend runtergefahrenen Freizeitangebot trotzdem oder gerade jetzt den Fokus auf Hockeyschläger, -ball und das Vereinsleben richten möchten. Und das Ganze entspannt von der heimischen Couch aus.

» weiter

Alumni-Plattform neu!

Der Deutsche Hockey-Bund stärkt sein Ehemaligen-Netzwerk

 

13.01.2021 - Der Deutsche Hockey-Bund stärkt sein Ehemaligen-Netzwerk mit dem Aufbau einer eigenen Alumni-Plattform. Für die „DHB Alumni-Familie“ können sich alle ehemaligen und aktuellen Nationalspieler*innen des DHB und des DHSV registrieren. Ziel ist es, persönliche und professionelle Beziehungen durch Networking, Mentoring und (Online-)Events auszubauen. Zudem soll die Förderung des DHB-Nachwuchsbereiches gestärkt werden.

» weiter

„Gesundheit, Olympia und Normalität“

Janne Müller-Wieland im Team D Podcast des DOSB über ihre Hoffnungen für 2021

 

12.01.2021 - Ein besseres Sportjahr 2021, vor allem aber Gesundheit – das wünschen sich die Athletinnen und Athleten des Team Deutschland in der aktuellen Folge des Team Deutschland Podcasts vom DOSB. Ihre persönlichen Hoffnungen äußern die "Team D"-Athleten Frank Stäbler, Oliver Zeidler, Christina Schwanitz, Lisa Unruh, Hannes Ocik, Max Hartung, Tina Punzel, Annika Schleu, Thomas Röhler und auch DANAS- Kapitänin Janne Müller-Wielandt. Im Vordergrund stehen neben der eigenen und der Gesundheit des Umfelds trotz aller Ungewissheit die Hoffnung auf Olympische Spiele in Tokio. Die deutschen Olympiahoffnungen wollen ihren Sport wieder so leben können wie vor der Pandemie hoffen darauf irgendwann zurück zur Normalität zu kommen.

» weiter

DHB: Präsidium stellt sich mit Doppelspitze zur Wiederwahl

Carola Morgenstern-Meyer und Henning Fastrich werden beim Bundestag um das Votum bitten

 

08.01.2021 - Gut vier Monate vor dem DHB-Bundestag 2021 in Berlin hat sich das Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes für eine wichtige strategische Weichenstellung für die Zukunft entschieden. Zur Wahl im Mai wird das Team mit einer Doppelspitze antreten. Carola Morgenstern-Meyer, die Henning Fastrich im Sommer 2020 als Vizepräsident Bundesliga zum Präsidiumsteam dazu geholt hat, will zusammen mit Henning Fastrich den Verband in – durch die Pandemie – herausfordernden Zeiten gemeinsam führen.

» weiter lesen

Willkommen im neuen Jahr

Corona-Lockdown wird verlängert

 

07.01.2021 - Für die Mitglieder des Hessischen Hockey-Verbandes und ihre Sportler/innen bleibt - wie erwartet - erst einmal alles beim alten: im Amateur-, Freizeit- und Breitensport dürfen gemeinsame Trainingseinheiten oder Wettbewerbe nicht durchgeführt werden; nur der Profisport darf seinen Trainings- und Wettkampfbetrieb fortsetzen.

Die geltenden Corona-Maßnahmen wurden bis zum 31.01.2021 verlängert.

Die Kontaktbeschränkungen wurde noch einmal verschärft. So darf sich nur noch ein Hausstand mit einer weiteren Person treffen (Kinder zählen mit).

Wir bitten alle Vereine und Sportler/innen, diese Regelungen zu beachten. Besten Dank.

LSB Statistik zum 1.1.2021

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

06.01.2021 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Grußwort der DHB-Präsidentin

Carola Morgenstern-Meyer mit einer Rückschau auf 2020 und einem Ausblick auf das Neue Jahr

 

Liebe Hockeyfamilie,

liebe Partner und Unterstützer des DHB!

24.12.2020 - Ein ereignisreiches und gleichzeitig ereignisloses Jahr neigt sich dem Ende zu, die passende Zeit, um nochmals Rückschau zu halten.

Noch Anfang des Jahres hat keiner damit gerechnet, was da auf uns zukommt. Aus Hockeysicht war es in der Verbandsgeschichte das Jahr der Absagen, Ausfälle und Verschiebungen. Das zog sich von den Jugendmeisterschaften, über alle Leistungsklassen bis zur Feld- und Hallenbundesliga, von der EHL, der FIH Pro League, über die Europameisterschaft – ja sogar bis zu den Olympischen Spielen.

» weiter lesen

DHB und HOCKEYLIGA e.V. einigen sich auf Inhalte des Kooperationsvertrages

Vor Unterschrift sollen der Bundesrat und die Vereine ins Projekt eingebunden werden

 

22.12.2020 - Präsidium und Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes e.V. (DHB) sowie die Vertreter der Bundesligavereine aus Bundesligavereinsversammlung (BLVV) und HOCKEYLIGA e.V. haben die Weichen für die Weiterentwicklung und die damit verbundene stückweise Professionalisierung der Bundesligen gestellt. Die Parteien einigten sich in der ersten Dezemberhälfte auf die Inhalte eines Kooperationsvertrages, der die Zusammenarbeit sowie die Zuständigkeiten zwischen dem DHB und dem HOCKEYLIGA e.V. als dem künftigen Ligaverband regeln soll. Vor Unterschrift des Kooperationsvertrages sollen auch der Bundesrat als Vertretung der Landeshockeyverbände sowie über BLVV und HOCKEYLIGA die Bundesligavereine in das Projekt eingebunden werden. Damit ist nach knapp dreijähriger Planung ein Durchbruch gelungen.

» weiter lesen

Der Hessische Hockey-Verband e.V.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

 

22.12.2020 - Liebe Hockeyfamilie, das Jahr 2020 war für uns alle eine besondere Herausforderung. Es hat uns viel abverlangt und ein gutes Krisenmanagement war in allen Lebensbereichen gefragt. Aber Dank Ihrer Unterstützung und der fabelhaften Zusammenarbeit mit den Vereinen haben wir jede Situation bestmöglich gemeistert. Nun hoffen wir mit Ihnen gemeinsam auf ein besseres Jahr 2021.

"Jede schwere Zeit und jede Krise beinhalten auch die Chance, dass wir gestärkt daraus hervorgehen." In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.

»Weihnachtsgruß (JPG)

DHB-Sportentwicklung 2020

Die DHB-Sportentwicklung blickt zuversichtlich ins neue Jahr.

 

21.12.2020 – Auch für die DHB-Sportentwicklung war das vergangene Jahr kein leichtes. Ein versöhnliches Jahresende lässt das Team aber zuversichtlich ins neue Jahr blicken.

» weiter

Keine DM Jugend Halle 2020/2021

Absage aufgrund aktueller Lage

 

06.11.2020 - Der Bundesjugendvorstand gibt gem. DHB SPO, Anhang 8, §1(2) bekannt, dass in der Hallenhockeysaison 2020/2021 keine Deutschen Meisterschaften in der Jugend ausgespielt werden.

Aufgrund der aktuellen Lage mit Bezug auf die COVID-19-Pandemie wird es in vielen Landesverbänden keinen oder nur geringen Spielverkehr in der Halle geben. Die Entscheidung ist in enger Abstimmung mit den Jugendwarten der Landesverbände zu Stande gekommen und durch ein starkes Votum des Bundesjugendrates unterstützt.

Vorschau FIH Pro League 2021

Heimspiele Ende April bis Ende Mai 2021 in Düsseldorf, Berlin und Hamburg

 

11.12.2020 - Nach einem Jahr mit vielen Corona bedingten Absagen in der „stärksten Liga der Welt“ blicken die Organisatoren mit vorsichtiger Hoffnung auf die Frühjahrssaison der FIH Hockey Pro League 2020/21. Die Heimspiele der deutschen Damen und Herren finden Ende April bis Ende Mai in Düsseldorf, Berlin und Hamburg statt. „Wir bekommen an allen drei Standorten große Unterstützung von den jeweiligen Bundesländern, Städten und den Vereinen vor Ort“, so DHB-Generalsekretär Heiko von Glahn. „Gemeinsam mit unserer organisierenden Agentur haben wir beschlossen, da zurzeit ja noch nicht wirklich absehbar ist, wie sich die Pandemie bis dahin entwickelt hat, eine gewisse Zahl von Zuschauern in einem vernünftigen Hygienekonzept zuzulassen, basierend auf der Hoffnung, dass zu diesem Zeitpunkt diese Vorgehensweise von den jeweiligen behördlichen Stellen zugelassen wird.“

» weiter

2023 Heim-EM in Deutschland!

Jubel beim DHB über die Vergabe der Doppel-EM 2023 nach Mönchengladbach

 

14.12.2020 - Der Jubel bei den Verantwortlichen des Deutschen Hockey-Bundes hätte nicht größer sein können, als am Wochenende aus Brüssel das Signal kam, dass der Europäische Hockey-Verband EHF sich für Deutschland als Austragungsort der Feldhockey-Europameisterschaften der Damen und Herren 2023 entschieden hat. Nach einem langen Bewerbungsverfahren mit fünf Mitbewerbern hatte sich die DHB-Bewerbung am Ende noch gegen Belgien durchsetzen können. Und so kehrt die Doppel-EM nach 2011 (Foto oben) im August 2023 wieder ins Wohnzimmer des deutschen Hockeys nach Mönchengladbach zurück.

» weiter

Hessenhockey läuft nach Tokio

Auf gehts zum Endspurt

 

08.12.2020 - Seit Beginn der Challenge wurden von den teilnehmenden Jugendmannschaften 12.004 km (Stand 07.12.2020) geschafft. An der Spitze liegt aktuell der MTV Kronberg. Bei den Erwachsenenteams, die ihre Ergebnisse melden, läuft der Höchster THC am meisten.

Um die Gesamtspendenmittel noch vor Weihnachten überreichen zu können, bitten wir darum, Eure Spenden auf das Konto von Hockey gegen Krebs: DE14 6001 0070 0554 4707 04 bis zum 3. Advent zu überweisen.

Begünstigte der Aktion wird das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden sein, das schwerst- und unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche ambulant und stationär betreut.

Hessischer Hockey-Verband e.V.

sagt Hallensaison 2020/2021 ab

 

07.12.2020 - Das Verbot des Trainings- und Wettkampfbetriebs für Amateur- und Freizeitmannschaften wurde seitens der Bundesregierung bis zum 10.01.2021 verlängert.

DHB und SHV haben in den letzten Tagen die Hallenhockeysaison der Bundes- und Regionalligen abgesagt.

Nunmehr hat auch der Sportausschuss des Hessischen Hockey-Verbandes entschieden, die Hallensaison 2020/2021 nicht stattfinden zu lassen. Es besteht aktuell leider keine Aussicht, im Januar oder Februar 2021 einen ordnungsgemäßen Spielbetrieb durchführen zu können.

Wir danken für Ihr/Euer Verständnis.

Der Hessische Hockey-Verband bietet an

Trainerfortbildungen (auch zur Lizenzverlängerung)

 

04.12..2020 - Wir freuen uns, unter der Leitung unseres Lehrbeauftragten Robin Rösch zum Jahresende noch vier Trainerfortbildungen im Rahmen von Online-Workshops zu den Themen: "Trainingsideen & die Rolle des Coaches“ sowie „Werte, (Leistungs-)Kultur & Spielprinzipien“ anzubieten.

Die Workshops am 04.12. und 05.12.2020 finden mangels Masse nicht statt. Für die Folgewoche werden gerne noch Anmeldungen entgegen genommen:

Donnerstag, 10.12.2020 von 17:00 bis 20:00 Uhr

Samstag, den 12.12.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Nähere Informationen bitten wir der Ausschreibung zu entnehmen. Wir freuen uns, auf Ihre/Eure Teilnahme.

»Ausschreibung Trainerfortbildungen (PDF)

Über die „Keimzelle des Spiels“

Weltmeister-Coach Bernhard Peters addressiert sein zweites Buch an Jugendtrainer

 

01.12.2020 - Bernhard Peters hat gerade ein neues Buch veröffentlicht. Der Weltmeister-Coach von 2002 und 2006 hat die letzten knapp 15 Jahre im Profi-Fußball gewirkt, und so ist es nicht verwunderlich, dass sich „Zwei gegen Eins – starke Entscheider auf dem Platz“ an Kinder- und Jugendtrainer im Fußball richtet. Doch der heute 60-Jährige hat auch Coaches aus anderen Sportarten im Blick. Im Interview mit Christoph Plass erzählt er über sein neuestes Werk und das nach wie vor enge Verhältnis zum Hockeysport.

» weiter

Feldhockey in Special-Olympics-Familie aufgenommen!

Großer Erfolg: Aufnahme als Demosportart bei den Special Olympics World Games 2023 in Berlin

 

03.12.2020 - Große Freude beim Deutschen Hockey-Bund und den internationalen Hockeyverbänden FIH und EHF über eine Nachricht von den Organisatoren der Special Olympics World Games 2023: Gemeinsam mit Rudern wurde Specialhockey - international Hockey ID (Intellectual Disability) – als Demonstrationssportart für das bedeutendste weltweite Sportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung aufgenommen, das vom 17. bis 24. Juni 2023 in Berlin stattfinden wird. Die Bewerbung des DHB hat Special Olympics Deutschland und die Organisatoren überzeugt.

» weiter

Der Hessische Hockey-Verband informiert

Amateur- und Breitensport weiterhin untersagt

 

30.11.2020 - Die hessische Landesregierung hat sich der Beschlussfassung vom 25.11.2020 angeschlossen. Der bestehende Lockdown wird bis zum 20.12.2020 verlängert, die Kontaktbeschränkungen wurden verschärft (auf fünf Personen aus zwei Haushalten, wobei Kinder unter 14 J. ausgenommen sind). Grundsätzlich bleiben die Sportanlagen geöffnet, solange der jeweilige Betreiber (Kommune/Kreis/Verein) keine anderslautende Regelung trifft.

Als Konsequenz daraus, hat der DHB die Bundesligahallensaison 2020/21 abgesagt. Die Regionalligen stehen in Kontakt. Und auch der Hessische Hockey-Verband e.V. wird mit seinen Überlegungen auf seine Vereine zukommen.

»Pressemitteilung des Landes Hessen 26.11.2020 (PDF)
»Landessportbund zur Coronaverordnung 26.11.2020 (PDF)
»Beschluss der Bundesregierung vom 25.11.2020 (PDF)

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
21. Januar 2021

» Nachrichten Archiv


Berlin 15. Mai 2021
Hockey Pro League
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de