Hamburg

Hockey Nachrichten

Halle Tessenowweg

Bitte die Halle nur mit geeigneten Turnschuhen ohne Straßennutzung betreten

 

20.11.2020 - Liebe Nutzer der Schulturnhalle Tessenowweg, leider reicht das Zeitfenster nach dem Schulsport und dem Beginn des Vereinssports nicht aus um eine Zwischenreinigung durchzuführen. Daher wurde vom Objektmanagement entschieden, extra breite Wischmops für alle Vereine zur Verfügung zu stellen, um bei Bedarf den Boden stellenweise zu wischen. Die Reinigung der Mops wird von dort organisiert und durchgeführt. Auf diesem Wege noch einmal die Bitte, betreten Sie die Halle nur mit geeigneten Turnschuhen ohne Straßennutzung, nutzen Sie bei Bedarf die Wischmops. Der Hallenboden soll im nächsten Jahr erneuert werden, solange muss leider diese Maßnahme bei Bedarf durchgeführt werden. Danke.

Burnout: Wenn der Trainerberuf Leiden schafft

Vereine und Verbände können viel für gesunde Arbeitsbasis tun / Auch Trainer selbst sind gefragt

 

18.11.2020 – Immer wieder, wenn Medien über Suizid berichten oder im Bekanntenkreis jemand „ausbrennt“ und so zumindest zeitweilig arbeitsunfähig wird, poppen Begriffe wie Burnout und Depressionen auf. Um dann fast genauso schnell wieder zu verschwinden. Aus Unkenntnis, Scham oder Ratlosigkeit wird das Thema meist nicht weiter vertieft. Dabei sind gerade die Prozesse hinter einem Burnout schleichend und auch im Hockeyumfeld präsent. Das zeigt nicht zuletzt der emotionale Beitrag von Hockeytrainer Chris Faust (Foto: 2012 als Nationaltrainer der tschechischen Damen) Ende Oktober in den sozialen Medien. Der passionierte Hockey-Fachmann erinnert dort eindrucksvoll an seinen Burnout vor vier Jahren. Sportpsychologe Dr. Sebastian Altfeld, der mit Faust zusammen an der DOSB-Trainerakademie Seminare zum Thema anbietet, sieht Vereine und Verbände, aber auch Öffentlichkeit und die Trainer selber noch immer nicht ausreichend auf die Themen Burnout und Depressionen vorbereitet.

» weiter

Digitaler DHB-Bundesrat

Henrik Bürger und Patrick Strauß als neue Mitglieder begrüßt / Frank Selzer verabschiedet

 

16.11.2020 - In einer digitalen Konferenz hat am Samstag der Bundesrat des Deutschen Hockey-Bundes, bestehend aus den Vertretern der Landesverbände sowie Präsidium und Vorstand des DHB, getagt. Erstmals dabei waren die neuen Präsidenten des Bremer Hockey-Verbandes, Patrick Strauß, und des Brandenburger Hockey-Sportverbandes, Henrik Bürger, die der Bundesausschussvorsitzende Michael Timm herzlich im Bundesrat begrüßte. Verabschiedet wurde der Bremer Frank Selzer, der mehrere Jahrzehnte dem Bundesrat angehörte.

» weiter

Der SV Bergstedt stellt sich vor

Clubportrait in der Deutschen Hockey Zeitung

 

19.11.2020 - In der aktuellen Ausgabe der Deutschen Hockey-Zeitung (DHZ) stellt sich die Hockeyabteilung des SV Bergstedt mit einem Club-Portrait vor. Erfahren Sie mehr über Visionen, Leitbilder, Schwerpunkte, Erfolge, wo sich der Club in zehn Jahren sieht und was die beste Idee der letzten Jahre war.

» direkt zum Portrait (.pdf)

DHB-Schlägerpakete für Kooperationspartner

Angebot des DHB und Reece weiterhin verfügbar.

 

18.11.2020 - 18.11.2020 - Ob Hallen - oder Feldschläger, groß oder klein, so lange der Vorrat reicht sind noch alle Schlägergrößen verfügbar, um Kooperationspartner des Vereins mit Material zu versorgen.

18 Schläger und 12 Bälle enthält das Angebot der DHB-Sportentwicklung in Kooperation mit Reece. Die Schlägergrößen (26", 28", 30", 32", 34", 36,5") sind frei kombinierbar, so dass auch heterogene Gruppen sehr einfach mit Material versorgt werden können. Der Paketpreis beträgt 229,90 €.

Ansprechpartner für alle Fragen und Bestellung:

Mail sendenwoerndle@deutscher-hockey-bund.de

Mehr Geld für den Hamburger Sport

Stadt, HFV und HSB einigen sich auf besser dotierten Sportfördervertrag

 

16.11.2020 - Der Hamburger Sportbund (HSB), der Fußballverband (HFV) und die Stadt haben sich auf einen besser dotierten Sportfördervertrag für vier Jahre bis 2024 verständigt. Der Sport bekommt damit bis 2024 jährlich bis zu 800.000 Euro mehr Geld von der Stadt. Nach den schwierigen Verhandlungen von vor zwei Jahren, konnten sich die drei Parteien diesmal relativ schnell über die Höhe und Verteilung einigen. "Die schrittweise Erhöhung der Fördermittel über eine verlängerte Laufzeit von vier Jahren schafft für Vereine und Verbände eine verlässliche Perspektive. Damit halten wir die Active City auch in unruhigen Zeiten auf Kurs", so Senator Grote gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Zusätzlich sollten Vereine und Verbände in 2021 und 2022 wie schon in der Vergangenheit weitere 1,6 Millionen Euro pro Jahr für Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen ihrer eigenen Anlagen sowie Zuschüsse für Digitalisierung und Gendergerechtigkeit erhalten. Der HFV ist mit dem Ergebnis einverstanden, der HSB benötigt noch die Zustimmung seiner Mitglieder.

Erster Starkstrom-CORONA-Cup

Sehnsucht Elternhockey! Turnier unter Corona-Bedingungen

 

13.11.2020 - Vor dem zweiten Lockdown konnte die Elternhockeymannschaft des Harvestehuder THC im September eines der wenigen Turniere in diesem Jahr durchführen. Ein Bericht von Rüdiger Schultheß.

» weiter

SMHS SMASH Challenge!

Bewegt die Schule!

 

12.11.2020 - Der Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) ruft Hamburger Schulen und Klassen auf, kreative und innovative Konzepte einzureichen, die Bewegung in den schulischen Alltag integrieren. Die Schule sollte kein Ort sein, an dem den ganzen Tag gesessen wird. Deine Klasse macht das anders? Dann reicht Eure Ideen ein. Die besten Konzepte erhalten eine Förderung der Alexander Otto Sportstiftung von bis zu 2.000 €.

» mehr dazu...

Organisierter Sport - Teil der Bekämpfung der Corona-Pandemie

Apell der LSB und des DOSB

 

11.11.2020 - Die Präsident*innen der Landesportbünde und DOSB-Präsident Alfons Hörmann haben sich in einem Schreiben an die Ministerpräsidenten und Regierenden Bürgermeister der Länder mit dem Anliegen gewandt, den Vereinssport schnellstmöglich wieder zuzulassen. Elementar sei im Besonderen der Sport für Kinder- und Jugendliche innerhalb und außerhalb der Schule. In dem Schreiben heißt es: "Studien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) belegen, dass Sport und Bewegung einen wichtigen Beitrag zu physischer und psychosozialer Gesundheit der Menschen leisten. Besonders im Herbst und Winter kann Sport die Abwehrkräfte der Menschen und ihre gesamte Resilienz stärken. Wann wäre das wichtiger als in der jetzigen Corona-Pandemiephase?"

» mehr dazu hier (.pdf)

Hallen-Bundesligastart on hold

Entscheidung bis nach den nächsten Regierungsberatungen am 16.11. verschoben

 

10.11.2020 - Der Deutsche Hockey-Bund hat die Vereine am Montag informiert, dass die Entscheidung über das tatsächliche Stattfinden der Hallenhockey-Bundesliga aufgeschoben worden ist. Der Verband würde dem Wunsch der Clubs, auch in der Hallensaison einen Spielbetrieb zu ermöglichen, gern nachkommen, dies sei aber extrem von den Entwicklungen der Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen des Bundes und der Länder abhängig.

Im Oktober war nach ausführlichen Befragungen der Clubs in der 1. und 2. Bundesliga entschieden worden, die Teilnahme am Hallenbundesliga-Spielverkehr 2020/21 im Dezember und Januar freiwillig zu machen und dafür die Abstiegsregelungen außer Kraft zu setzen, um den Vereinen, die sich gegen eine Teilnahme entscheiden, keinen Nachteil entstehen zu lassen.

„Für uns steht allerdings fest, dass eine Hallensaison in der geplanten Form aber nur dann möglich ist, wenn die Vereine im Dezember trainieren und spielen können“, so Bernd Schuckmann, Bundesliga-Beauftragter des Verbandes. Da die Bundesregierung mit den Ministerpräsident*innen auf einer neuen Sitzung am 16. November die bisherigen Maßnahmen im Lockdown bewerten und über das weitere Vorgehen zur Reduzierung des Infektionsrisikos beraten wolle, werde man diese Sitzung abwarten müssen.

EHF: Neue TV-Kooperation

EHTV+ soll Europas Vereinen helfen, sich und den Sport besser darzustellen

 

09.11.2020 - Der Europäische Hockeyverband (EHF) bringt gemeinsam mit seinen Partnern Recreational International Systems (RSI) und Scorrd das Projekt EHTV+ auf den Weg.

» weiter

Online-Lernplattform „Sportinclusive"

Integration von Flüchtlingen und Migranten durch Sport

 

10.11.2020 - In den letzten beiden Jahren hat der TSG Bergedorf im Rahmen eines Erasmus+ Projektes die multilinguale Onlinelernplattform „Sportinclusive“ zum Thema Integration von neu eingetroffenen Flüchtlingen und Migranten durch Sport entwickelt. Die kostenlose Onlinelernplattform unterteilt sich dabei in einen Lernkurs mit 4 separat anwählbaren Lerneinheiten und in eine Werkzeugbox, die dem Nutzer Materialien/Vorlagen/Stundenentwürfe bereitstellt. Ziel der Plattform ist die Unterstützung aller Trainer/Integrationshelfer/Mitarbeiter und (Sport-)Pädagogen in Vereinen, KiTas, Jugendclubs und sozialen Einrichtungen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund zu tun haben. Alle Interessierten sind eingeladen, die Online-Lernplattform in einer Onlinepräsentation am 19.11.2020 von 10.00 – ca. 11.00 Uhr kennenzulernen.

» direkt zur Einladung

Der Nothilfefonds II für den Hamburger Sport geht an den Start

Unterstützungsmaßnahme in der Corona-Krise

 

09.11.2020 - Ab dem 6.11.2020 können Mitgliedsvereine des HSB über die HSB-Fördermittelplattform www.hamburger-sportbund.de/corona-nothilfe Zuschüsse des "Nothilfefonds II Sport" beantragen. Vereine, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, sollen damit in die Lage versetzt werden, ihr Sportangebot auch nach der Wiederaufnahme des Sportbetriebs unverändert fortsetzen zu können. Sie erhalten für laufende Kosten, die aufgrund der Einschränkung des Sportbetriebes nicht mehr durch Einnahmen gedeckt werden können, einen maximalen Zuschuss von bis zu 40.000 Euro je Sportverein.

» mehr dazu hier...

Mats Regenbogen übernimmt Sportliche Leitung

Jens Bandick übergibt Staffelholz an seinen Nachfolger

 

21.10.2020 - Nach mehr als zehn Jahren hauptamtlicher Tätigkeit als Sportlicher Leiter übergibt Bergstedt-Urgestein Jens Bandick das Staffelholz an seinen Nachfolger Mats Regenbogen. „Schon in den Jahren davor war ich als Jugendtrainer und Jugendwart beim SV Bergstedt tätig. Nach dieser langen Zeit reifte in mir der Wunsch, die Verantwortung weiterzugeben, um mehr Konzentration und Kraft fürs Coaching zu bekommen. Außerdem steht die Hockeysparte vor großen Herausforderungen und da kann eine neue Kraft mit einem anderen Blickwinkel viel Gutes bewegen.“

» weiter lesen

Bundesjugendtag 2021 in Lübeck

Hockeyjugend vom 12.-14.03.2021 zu Gast beim LBV Phönix

 

06.11.2020 - Der Bundesjugendvorstand des DHB gibt hiermit bekannt, dass der Bundesjugendtag vom 12.-14. März 2021 in Lübeck stattfinden wird.

Alle weiteren Informationen werden bald unter hockey.de —> Jugendhockey —> Bundesjugendtag zum Download auf der Sonderseite bereitgestellt. Auch das Anmeldeformular ist ab Januar 2021 dort zu finden.

Anträge zum Bundesjugendtag können gemäß § 5 Abs. 5 der Jugendordnung des DHB spätestens bis zum 12. Januar 2021 gestellt werden.

Bitte richten Sie diese an das DHB Jugendsekretariat: Am Hockeypark 1, 41179 Mönchengladbach

E-Mail: weisel@deutscher-hockey-bund.de oder Fax: 02161-30772-20

Mit freundlichen Grüßen

Anette Breucker

Bundesjugendwartin

Keine DM Jugend Halle 2020/2021

Absage aufgrund aktueller Lage

 

06.11.2020 - Der Bundesjugendvorstand gibt gem. DHB SPO, Anhang 8, §1(2) bekannt, dass in der Hallenhockeysaison 2020/2021 keine Deutschen Meisterschaften in der Jugend ausgespielt werden.

Aufgrund der aktuellen Lage mit Bezug auf die COVID-19-Pandemie wird es in vielen Landesverbänden keinen oder nur geringen Spielverkehr in der Halle geben. Die Entscheidung ist in enger Abstimmung mit den Jugendwarten der Landesverbände zu Stande gekommen und durch ein starkes Votum des Bundesjugendrates unterstützt.

Abgesagte Spiele im Frühjahr

Sportausschuss-Entscheidung / DHB-ZA: Punktabzüge für Alster (1. Liga) und Leipzig (2. Liga)

 

05.11.2020 - Der Sportausschuss des DHB hat entschieden, dass alle nach Absagen neu angesetzten Partien der Bundesliga-Rückrunde (Damen und Herren) erst im Frühjahr 2021 ausgetragen werden. Unterdessen hat der Zuständige Ausschuss (ZA) des DHB Punktabzüge für die Damen des Club an der Alster in der 1. Liga und für die Damen des ATV Leipzig in der 2. Liga beschlossen.

Während die beiden Nord Gruppen der 2. Bundesligen ihre Begegnungen vollständig im Jahre 2020 absolvieren konnten, müssen acht Spiele der 1. Bundesliga Damen, drei Spiele der 1. Bundesliga Herren, sechs Spiele der 2. Bundesliga Damen Gruppe Süd sowie zwei Spiele der 2. Bundesliga Herren Gruppe Süd in das Frühjahr 2021 verlegt werden.

» weiter lesen

FIH: Pro-League-Spiele verlegt

FIH Pro League: Deutsche Auswärtsspiele gegen Großbritannien nicht im November

 

05.11.2020 - Aufgrund der in Deutschland, Belgien und China wegen der Corona-Pandemie geltenden Reisebeschränkungen hat der Internationale Hockeyverband (FIH) beschlossen, die folgenden Spiele der FIH Hockey Pro League zu verschieben:

» weiter

Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“

Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2020

 

05.11.2020 - Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch dieses Jahr wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2020 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden. Teilnehmen können alle jugendlichen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die Gewinner erhalten über Ihren Verein eine Fördersumme von bis zu 500 €. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2020.

» mehr dazu hier...

Hockeyliga führt Zielgruppenanalyse durch

Umfrage mit 26 Fragen

 

04.11.2020 - Wofür interessieren sich Hockeyspieler, was wünschen sie sich, woführ stehen sie? Der Verein Hockeyliga führt aktuell eine Zielgruppenanalyse über die Hockeyszene durch. Mit diesem Wissen wollen sie ihre Produkte und Services besser auf die Zielgruppe abstimmen. Bei der Umfrage, die 26 Fragen umfasst, geht es um Eigenschaften, Hobbys, Verhaltensweisen und Berufsleben. Die Daten werden anonymisiert. Um ein möglichst authentisches Bild zu erreichen, bittet der Verein, dass jeder Teilnehmer nur einmal daran teilnimmt.

» direkt zur Umfrage...

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
24. November 2020

» Nachrichten Archiv


Berlin 15. Mai 2021
Hockey Pro League
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
Sponsor sucht Verein
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de