» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Silberschildturnier am 18/19.06.2022 in Dortmund

Rheinlandpfalz/Saar nahm mit einem teilweise neu aufgestellten Team teil

 

02.07.2022 - Mit 10 teilnehmenden Verbänden war das diesjährige Silberschildturnier so groß wie noch nie. Rheinlandpfalz/Saar nahm mit einem teilweise neu aufgestellten Team teil. Die Basis des Teams bildeten bereits langjährig erfahrene Silberschilder, ergänzt durch Spieler die zu ersten Mal an dem Turnier teilnahmen. Durch Urlaub oder Verletzung bestand der Kader nur aus 14 Spielern. Somit war Teamspirit die oberste Devise für die 14 Recken. Dies wurde auch in den Spielen ersichtlich. In der RPS-Gruppe befanden sich weiterhin Niedersachsen (Turnierzweiter), Hessen (Turnierdritter), Mitteldeutschland (bestehend aus Thüringen, Sachsen und Sachsenanhalt) sowie Baden-Württemberg (BaWü). Bei tropischen Temperaturen und einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten wurde konditionell einiges von den Mannschaften abverlangt. Trotz dem Fehlen einiger Stammspieler und weiteren verletzungsbedingten Ausfällen während des Turniers waren die Ergebnisse für uns mehr als achtbar. Gegen Niedersachsen erhielten wir fast mit dem Halbzeitpfiff den ersten Gegentreffer. Endstand war 3:0 für Niedersachsen. Im zweiten Spiel gegen die wie immer sehr ambitionierten Hessen, kam es zum „Deja Vu“. Mit dem Halbzeitpfiff fiel das 1:0 für die Hessen, was auch den Endstand bedeutete. Gegen Mitteldeutschland trennte man sich unentschieden. Im letzten Gruppenspiel gegen BaWü kam es dann kurz vor Schluss wieder zur unglücklichen 0:1 Niederlage. Nach dem 1. Spieltag fiel das Resümee dennoch positiv aus. Abwehr hatte nicht viel zugelassen und die vorhandenen Chancen hätten konsequenter genutzt werden müssen. Mit einem durch Stürmer und Mittelfeldspielen verstärkten Kader wäre auch mehr drin gewesen. Die Niederlage im Plazierungsspiel gegen Schleswig-Holstein mit ebenfalls wieder 0:1 tat generell der guten Stimmung im Team keinen Abbruch. Für die Silberschilder war es dennoch ein erlebnisreiches und gelungenes Wochenende. Im Endspiel besiegten die Berliner die Niedersachsen mit 2:1. Somit steht auch nächste Spielort für das kommende Turnier in 2023 fest. Es geht nach Berlin.

Ich hoffe wir können zu diesem Turnier wieder einen schlagkräftigen und einen personell aufgestockten Kader zusammenstellen.

Mit sportlichem Gruß

Uwe Hübner

U18/U16: Generalprobe für die Sommerturniere

Deutsche Nationalteams spielen in Birmingham und Ludwigshafen gegen England

 

30.06.2022 - Die letzte Station ihrer Vorbereitungen auf die Acht-Nationen-Sommerturniere (11. bis 17 Juli) absolvieren die deutschen U18- und U16-Nationalmannschaften am verlängerten Wochenende mit Länderspielen gegen England. Der männliche Bereich ist in Birmingham im Einsatz, beim weiblichen Nachwuchs ist der TFC Ludwigshafen der Gastgeber. In allen vier Altersklassen stehen zwischen Freitag und Sonntag jeweils drei Leistungsvergleiche an. Im Anschluss werden die Bundestrainer ihre Kader für die Sommerturniere in Terrassa (weiblich U18/U16), Hanau (männlich U18) und Frankfurt (männlich U16) benennen.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U18 in Ludwigshafen
» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U16 in Ludwigshafen
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U18 in Birmingham
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Birmingham

Bayern-Premiere und Hamburg-Hattrick

Nachlese zum U16-Länderpokal in Hamburg mit Einschätzungen der Bundestrainer

 

21.06.2022 - Mit dem Premierensieg von Bayerns Mädchen im Hessenschild und dem Hattrick der Hamburger Jungen beim Franz-Schmitz-Pokal endete am Wochenende der U16-Länderpokal 2022. Die DHB-Beobachter Dominic Giskes und Akim Bouchouchi haben ihre Eindrücke von den Turnieren in Hamburg mitgeteilt.


» weiter lesen

Weibliche U21: Zunehmende Spieldominanz, aber abnehmende Trefferzahl

Deutsche Juniorinnen gewinnen in Leipzig drei EM-Tests gegen die Tschechien-Damen

 

21.06.2022 - Mit drei Länderspielen gegen die Damenauswahl von Tschechien haben die deutschen Juniorinnen vorige Woche die direkte Vorbereitung auf die U21-Europameisterschaft (Ende Juli in Gent/Belgien) aufgenommen. Auf der Anlage des ATV in Leipzig siegte die DHB-Auswahl mit 8:1, 4:2 und 1:0. „Obwohl die Ergebnisse von Spiel zu Spiel knapper geworden sind, hatte unsere Spieldominanz über die kleine Serie hinweg eher zugenommen“, beobachtete U21-Bundestrainer Akim Bouchouchi


» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U21

Udo Specht, neuer Präsident im Hockey-Bezirksverband Pfalz

Stühlerücken im Präsidium

 

13.06.2022 - der HBV Pfalz hat am Freitag, den 10.06.2022 seine ordenliche Mitgliederversammung bei der TSG Kaiserslautern abgehalten. Vielen Dank an die TSG Kaiserslautern für die Organisation und die Bewirtung.

Dabei wurde das bisherige Präsidium einstimmig entlastet.

Folgende Positionen wurde in einstimmigen Wahlen neu besetzt:

Präsident: Udo Specht

Vizepräsidentin: Claudia Reinfrank

Kassenwart: Adrian Tabacki

Jugendwart: Thomas Merz

An dieser Stelle sei Sabine Merz für die jahrlange hervorragende Arbeit als Kassenwartin ausdrücklich gedankt.

Die nächste ordentliche Mitgliederversmmlung findet 2024 beim VfR Grünstadt statt.

Udo Specht

Präsident HBV Pfalz

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


28.06.2022 - DHB

Spielsystem und Gruppeneinteilung 1. Bundesligen (Feld) in der Saison 2022/2023 »


23.06.2022 - SHV

Ausrichterbewerbung SDM 2023 »


23.06.2022 - SHV

Qualifikation Feld 2022 »


24.+25.09./08.+09.10.2022
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de