» Alle Nachrichten auf einen Blick

Hockey Nachrichten

Spielbetrieb bis auf Weiteres eingestellt

Jugend / Erwachsene

 

15.04.2021 - Liebe Hockeyfreunde, der Spielbetrieb für Jugend / Erwachsene wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage bis auf Weiteres eingestellt. Wir orientieren uns mit unserer Entscheidung an der behördlichen und staatlichen Verfügungslage und reagieren mit ihr auf eine nie dagewesene Krise. Die gegenwärtige Situation lässt uns leider keinen anderen Handlungsspielraum. Sobald absehbar ist, inwieweit ein Spielbetrieb möglich ist, werden wir umgehend informieren. Ihr Hamburger Hockeyverband

Keine Meldung von Jugend-Spielansetzungen bis 16.04. notwendig

Feldsaison Jugend 2021

 

15.04.2021 - Liebe Hockeyfreunde, da wir aktuell aufgrund der unklaren Lage noch nicht den finalen Termin für den Saisonstart bekannt geben können, ist die Meldung der Ansetzungen der Jugendspiele bis zum 16.04.21 hinfällig. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald der vorhandene Jugend-Spielplan der kürzeren Saison entsprechend angepasst wurde und in Hamburg und Schleswig Holstein der Spielbetrieb absehbar wieder möglich ist. Mit freundlichen Grüßen Britta v. Livonius (Geschäftsführerin HHV)

Alster-Damen Mannschaft des Jahres 2020

Hamburger Sportgala 2021

 

14.04.2021 - Die Hockeydamen des Der Club an der Alster gewannen bei der gestrigen erstmals digital veranstalteten Hamburger Sportgala die Auszeichnung als Hamburgs Mannschaft des Jahres 2020. Wir gratulieren recht herzlich zu dieser Auszeichnung. Die Damen des Der Club an der Alster, die im Februar 2020 in Stuttgart Deutscher Hallenmeister wurden, siegten mit deutlichem Vorsprung vor dem Hamburger Judo-Team und vor dem Beachvolleyball-Duo Julius Thole/Clemens Wickler (ETV).

Rankings: DHB-Teams beide unter den Top-Drei!

Herren in der neuen Weltrangliste drei Ränge geklettert / Damen halten ihren guten Rang

 

13.04.2021 - In der aktuellen Hockey-Weltrangliste stehen beide deutschen Nationalteams unter den Top-Drei. Die DHB-Herren haben im neuesten Update des Weltverbandes FIH den größten Schritt in der Spitzengruppe gemacht. Durch die vier Siege in der Pro League in den Niederlanden und Argentinien kletterten die Honamas von Platz sechs auf Rang drei, hinter Belgien und Australien. Die DHB-Damen konnten durch ihre guten Pro-League-Resultate in Buenos Aires Platz drei in der Weltrangliste hinter den Niederlanden und Argentinien halten.

» weiter

1. Liga: HTHC-Damen nur Remis

Herren: Alster im Play-off / BHC schlägt MHC / M. Körper bei HTHCs 5:1 mit 4 Toren

 

11.04.2021 – Nachdem bei den Damen die gravierenden Entscheidungen gefallen sind, haben die meisten Teams den Sonntagsspieltag genutzt, um sich auf Play-offs bzw. Play-downs vorzubereiten. Im Süden haben die HTHC-Damen in den Schlussminuten zwei Punkte verloren und spielten beim MSC nur 2:2 (Archivbild: A. Schirle/DHA). Es blieb das einzige Remis des Tages. Das Topspiel der Staffel A zwischen Spitzenreiter Mannheimer HC und Gast Rot-Weiss Köln hätte vielleicht keine Siegerin verdient gehabt, nach einer erfolgreichen Ecke, etwas Glück und einem verschossenen MHC-Siebenmeter konnten die Kölnerinnen aber mit dem 1:0 auch alle Zähler aus der Quadratestadt entführen. Die nahmen auch die UHC-Damen mit gleichem Ergebnis im „Uhlen-Duell“ aus Mülheim mit. Auch die Damen von Alster (2:0 in Flottbek) und DHC (3:1 gegen Rüsselsheim) mussten ordentlich Aufwand betreiben, um als Siegerinnen vom Platz zu gehen. Da hatte es der Berliner HC im Lokalderby bei den Zehlendorfer Wespen leichter. Zwar zeigte sich der BHC nicht ganz so sicher wie im Rückrundenspiel vor drei Wochen, aber auch das hinderte das Huijsmans-Team nicht, am Ende mit 5:0 zu triumphieren.

Bei den Herren ist die letzte wichtige Entscheidung gefallen. Die Alster-Herren stehen nach ihrem 2:1-Sieg gegen Staffelspitzenreiter Uhlenhorst Mülheim als vierter Viertelfinalist der Gruppe A fest. Durch den Erfolg war auch nicht relevant, wie die Krefelder Herren beim UHC Hamburg spielen würden. Die Seidenstädter standen in Hamburg zwar kurz vor einer Überraschung, mussten am Ende aber doch punktlos und mit einem 2:4 gen Westen abreisen. Spannende Begegnungen mit gleichem Ausgang (beide Spiele endeten 3:2) gab es beim Hamburger Polo Club, der den TSV Mannheim auf Distanz hielt (Foto aus dem Spiel: A. Schirle/DHA) und in Berlin, wo der Berliner HC gegen den Mannheimer HC ein deutliches Ausrufezeichen Richtung Play-offs setzte und sich damit sogar Chancen auf ein Viertelfinale zu Hause wahrte. Das ist zumindest auch für den HTHC noch realistisch, wichtiger war aber beim 5:1-Sieg gegen den Großflottbeker THGC – bei dem sich einmal mehr Michael Körper mit vier Treffern in Topform zeigte – die bessere Ausgangsposition im Kampf um Platz drei, um im Viertelfinale sicher Titelverteidiger Uhlenhorst Mülheim aus dem Weg zu gehen.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

» 13.04.2021 - Alster-Halle jetzt MITOcare Alster-Halle

» 10.04.2021 - 1. Liga: Alster auf Play-off-Kurs

» 09.04.2021 - Hamburger Sportgala digital

» 08.04.2021 - Sports, Medicine and Health Summit

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
HHV Geschäftsstelle
Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo. - Fr.

09:00 - 13:00 Uhr
TEL: +49 (0)40 419 08 228
E-MAIL: b.vonlivonius
@hamburghockey.de
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


14.04.2021 - DHB

Pflichten der Vereine und Schiedsrichter bei der Anwendung des ESB »


06.04.2021 - DHB

Einberufung der Bundesratssitzung »


06.04.2021 - HHV

Spielbetrieb Erwachsene und Jugend »


01.04.2021 - HHV

Protokoll über die Jugendhauptversammlung des HHV vom 18. März 2021 »


Hockey Hauptstadt Hamburg
Ausrüster des HHV
Anti-Doping
Hockeyliga.live
Der Fairplay-Index
Sport-Sponsering
Berlin 15. Mai 2021
Hockey gegen Krebs
Internationale Links


 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de