Feld 16/17 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Teamcheck vor dem zweiten Saisonabschnitt

Alle Zu- und Abgänge der 16 Damen-Zweitligisten / Herbst-Fazit, Ziel, Aufsteiger-Tipp

20.04.2017 - Vor Beginn des zweiten Saisonabschnitts am Wochenende haben wir die 16 Damen-Zweitligateams gefragt: Was hat sich personell gegenüber dem Saisonstart im Herbst 2016 verändert? Wie fällt das Fazit zum ersten Saisonabschnitt aus? Wie ist die Zielsetzung für die Rückrunde? Und wie lautet der Tipp, welches Team in der jeweiligen Gruppe die Liga als Aufsteiger nach oben verlassen wird? Nachstehend die Antworten der beteiligten Vereine.

 

Gruppe Nord

Club Raffelberg (Platzierung nach der Hinrunde: 1)
Zugänge: Lucie Heck, Theresa Günther, Judith Bock, Marja Quester (alle zurück aus dem Ausland)
Abgänge: Franzi Schultz (Babypause), Mara Bellenbaum (Uni, Pause)
Herbst-Fazit: „Sehr zufrieden!“
Ziel Rückrunde: „Mehr Tore aus den erarbeiteten Chancen erzielen“
Aufsteiger-Tipp: „Das sehen wir am 11. Juni. Es bleibt spannend bis zum Saisonende.“

Blau-Weiß Köln (2)
Zugänge: Sandrine Borck, Marlin Hoppen (beide aus eigener Jugend
Abgänge: Malou Holthausen, Jil Werker (beide verletzungsbedingt), Lena Hoffmann (private Priorität)
Herbst-Fazit: „Passt schon!“
Ziel Rückrunde: „Weiter zulegen!“
Aufsteiger-Tipp: „Club Raffelberg mit ihren jungen Wilden oder Braunschweig mit ihrer Routine oder ein Überraschungsteam!“

Eintracht Braunschweig (3)
Zugänge: Julia Hemmerich (Uhlenhorst Mülheim), Henrike Britz (TTK Sachsenwald), Alina Czerwinski, Laura Drees, Clara Farr, Finja Scholze (alle eigene Jugend)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Im Soll, ein paar Punkte zu viel liegen gelassen“
Ziel Rückrunde: „Anschluss nach oben schaffen und dann gucken, ob noch was geht.“
Aufsteiger-Tipp: „BW Köln - größte Erfahrung, eingespieltes Team“

Bonner THV (4)
Zugänge: Anna Rosendahl (HC Essen), Svenja Eriksson (ASV München), Maria Esser, Antonia Wirths, Leonie Engelke (alle Jugend Marienburger SC), Merle Schmitz, Annica Schreiber, Nele Graner, Laura Zander (alle eigene Jugend)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Trainer und Mannschaft waren nach der Hinrunde weitestgehend zufrieden, waren aber auch alle der Meinung, dass einige Potenziale noch gar nicht abgerufen wurden.“
Ziel Rückrunde: „Weiterhin, sowohl im sportlichen als auch in im direkten Umfeld der Mannschaft, die Professionalität steigern und wie immer perfekt vorbereitet in jedes Spiel gehen und die eigenen Potenziale optimal abrufen.“
Aufsteiger-Tipp: „Club Raffelberg - weil sehr gute Ausgangslage und beeindruckende Hallensaison!“

Klipper Hamburg (5)
Zugänge: Fina Gentsch, Emma Yanzi, Johanna Roggenbau, Laura Andersch, Christina Bertheau (als Betreuerin)
Abgänge: Clara Grospietsch, Sarah Stücker (verletzt), Michael Jeltsch (als Betreuer)
Herbst-Fazit: „Mit dieser sehr jungen, neuen Mannschaft zufrieden“
Ziel Rückrunde: „Leistungssteigerung im Vergleich zur Hinrunde, um mehr Punkte zu holen. Wir versuchen unser Spielniveau zu verbessern“
Aufsteiger-Tipp: „Club Raffelberg - weil es eine sehr starke und gut eingespielte Mannschaft ist“

Bremer HC (6)
Zugänge: Nina Steikowsky (UHC Hamburg), Svea Böker, Juliane Grashoff (beide Großflottbeker THGC), Pauline Liesenhoff (TuS Obermenzing) Marie Frerichs, Greta Schabacker, Mali Wichmann, Svea Hartmann, Lucia Thielemann, Henriette Deckert, Greta Lüschen, Jule Ohmen, Alexandra Bachir (alle eigene Jugend)
Abgänge: Jana Ebert (Staff zu SaFo Frankfurt), Pauline Michalski, Carlotta Duckwitz (beide Pause)
Herbst-Fazit: „Die Mannschaft hat in ihrer ersten 2. BL-Saison gut mitgehalten. Der Anschluss zum Mittelfeld der Tabelle ist da.“
Ziel Rückrunde: „Wir wollen uns spielerisch entwickeln und vor allem die vielen Jugendspielerinnen an das Niveau 2. BL heranführen. Mit dem jetzt deutlich besser aufgestellten Kader so viele Punkte wie möglich sammeln.“
Aufsteiger-Tipp: „Club Raffelberg - bester Kader, starke Mannschaft.“

ETUF Essen (7)
Zugänge: Nicola Paus (?), Alina Stanc, Eva Schütte (beide aus eigener Jugend)
Abgänge: Louisa Teichelkamp (Auslandsaufenthalt)
Herbst-Fazit: „Da wir einige Spiele knapp verloren haben bzw. auch teilweise die spielerisch stärkere Mannschaft waren, aber trotzdem nicht gewonnen haben, sind wir natürlich nicht zufrieden mit dem Abschneiden nach dem ersten Saisonteil. Die Jugendspielerinnen wurden allerdings gut integriert und haben die Mannschaft gut vervollständigt.“
Ziel Rückrunde: „Als Aufsteigerteam möchten wir natürlich den Klassenerhalt erreichen, möglichst im Mittelfeld.“
Aufsteiger-Tipp: „Club Raffelberg, da dieses Team insgesamt sehr ausgeglichen und athletisch leistungsstark ist.“

Hannover 78 (8)
Zugänge: Frederike Liebelt (Rückkehr nach drei Jahren Studium in Kiel), Pina Huep, Marilena Laude, Cora Schulze, Rebecca Klahn (alle aus eigener Jugend), Magnus Meyer-Tauffmann (als Trainer), Mareile Fey (als Betreuerin)
Abgänge: Inken Wellermann (Babypause), Ann-Kathrin Witte (Examenspause), Carla Mauersberg (verletzt/Wechsel), Michaela Scheibe (als Trainerin)
Herbst-Fazit: „Man hätte mehr Punkte holen können und sollen...“
Ziel Rückrunde: „Jugendspielerinnen in die Mannschaft integrieren, Liga halten“
Aufsteiger-Tipp: -

 

Gruppe Süd

TSV Mannheim (1)
Zugänge: Jule Baumgärtner, Hannah Dreyer (beide eigene Jugend), Katharina Haltenberger, Alisa Hochstetter (beide TG Frankenthal), Yasemin Zurke, Victoria Przybilla (beide zurück aus dem Ausland), Lisa Schall (Dürkheimer HC), Kira Schanzenbecher (Mannheimer HC)
Abgänge: Claudia Illa (Ende Auslandssemester)
Herbst-Fazit: „Sehr zufrieden mit der optimalen Punkteausbeute, allerdings nicht in jedem Spiel überzeugend“
Ziel Rückrunde: „Aufsteigen“

Zehlendorfer Wespen (2)
Zugänge: Svenja Gonnermann, Amelie Klaumünzer (beide Berliner HC), Leonie Boesser (ESV Dresden), Esther Bremer, Sophia Loddenkemper, Maria Seeger (eigene Jugend)
Abgänge: Keine
Herbst-Fazit: „Der zweite Platz geht grundsätzlich in Ordnung. Nicht zufriedenstellend ist dabei jedoch die Punkteausbeute und das Torverhältnis. Da müssen wir aus unserem Spiel effektiver werden.“
Ziel Rückrunde: „Die Zielsetzung ist, den zweiten Platz zu halten und den Abstand nach unten deutlicher zu gestalten.“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim hat den Aufstieg so gut wie sicher. Das Punktepolster ist zu groß, als das es noch gefährlich werden könnte.“

Feudenheimer HC (3)
Zugänge: Selina Müller (Mannheimer HC)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Platz 3 ist gut, allerdings konnten wir kein Punktepolster auf einen Abstiegsplatz erspielen.“
Ziel Rückrunde: „Platz 2“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim - einziger Verein mit ernsthaften Aufstiegsambitionen“

Eintracht Frankfurt (4)
Zugänge: Sherin Frank (HTC Neunkirchen)
Abgänge: keine
Herbst-Fazit: „Die Mannschaft hinterließ in der Vorrunde einen stabilen Eindruck. Es ist allerdings mit Ausnahme des TSV Mannheim die erwartet ausgeglichene Liga.“
Ziel Rückrunde: Klassenerhalt
Aufsteiger-Tipp: TSV Mannheim

TuS Obermenzing (5)
Zugänge: Helena Faust (TSV Schwaben Augsburg), Florence Baach (Münchner SC), Lena Wenzel (RW München), Theresa Loihl (eigene Jugend)
Abgänge: Paulina Liesenhoff (studienbedingter Wechsel zum Bremer HC)
Herbst-Fazit: „Mit 10 Punkten aus der Hinrunde liegen wir als Aufsteiger in dieser engen Liga voll im Soll, wenn nicht sogar darüber. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat es auch bei uns mit dem Tore schießen geklappt, und wir konnten beweisen, dass wir zu Recht Teil der Liga sind.“
Ziel Rückrunde: „Mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenplatz zwei könnten wir jetzt von einem Angriff auf eben jenen Platz sprechen, doch durch die zwei Absteiger in der 1. Bundesliga und den damit verbundenen drei Absteigern in unserer Gruppe wird es wohl bis zum letzten Spieltag ein spannender Kampf um den Klassenerhalt werden.“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim - Bundesligaerfahrung, starker Kader, riesiger Vorsprung aus der Hinrunde“

Nürnberger HTC (6)
Zugänge: Julia Müller (zurück nach langer Verletzung), Lisa-Marie Eierding, Hannah Frohmader, Nelly Heidenreich, Nina Käfferlein, Dominique Machnik, Greta Neumann, Dana Zunner (alle eigene Jugend), Matthias Schamberger (als Trainer)
Abgänge: Andreas Stothjohann (als Trainer; berufliche Veränderung)
Herbst-Fazit: „Wir haben trotz großer mannschaftlicher Geschlossenheit einige Punkte unnötig liegen gelassen im Kampf um den Klassenerhalt.“
Ziel Rückrunde: „Klassenerhalt und Einbindung der jungen Spielerinnen, um den Kader breiter aufzustellen.“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim – mit Abstand das am besten aufgestellte Team“

TC Blau-Weiss Berlin (7)
Zugänge: Maresa Diesing (HG Nürnberg), Janique Zimbehl (Hannover 78), Luisa Nemitz (Berliner HC), Friederike Heicapell (zurück aus Australien/Berliner SC)
Abgänge: Miriam Klein (ATV Leipzig, Studium), Laura Scharf (2. Mannschaft, berufsbedingt), Annika Wenzel (2. Mannschaft), Vanessa Zabel (verletzt)
Herbst-Fazit: „Mit der Punkteausbeute unzufrieden, die Entwicklung der Mannschaft aber ist positiv, die meist knappen Ergebnisse sind mangelnder Erfahrung und Cleverness eines Aufsteigers geschuldet und dem Quäntchen Glück in engen Situationen“
Ziel Rückrunde: „Die positive Entwicklung umsetzen und trotz der schlechten Ausgangslage, u.a. wahrscheinlich zwei Süd-Absteiger aus der Bundesliga, versuchen die Klasse zu halten“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim - klar beste Mannschaft der Gruppe, deshalb auch großer Vorsprung in der Tabelle“

ATV Leipzig (8)
Zugänge: Stella Schniewind (zurück aus Amerika), Melina Göbel (zurück aus England), Miriam Klein (Blau-Weiß Berlin), Sarah Kierner (2. Mannschaft), Nadja Ziane (zurück von Verletzung)
Abgänge: Karoline Amm (berufliche/gesundheitliche Pause), Stefanie Füssel (keine Zeit/Lust mehr)
Herbst-Fazit: „Kein Kommentar bei zwei Punkten“
Ziel Rückrunde: „Nichtabstieg“
Aufsteiger-Tipp: „TSV Mannheim - Blick auf die Tabelle reicht“
 


Wochenprogramm

» Vorschau - Samstag, 15. April 2017

Saison beendet!

 
« Zurück Vorwärts »

15./16. April 2017

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Club Raffelberg 37
2. Eintr. Braunschweig 30
3. Blau-Weiß Köln 29
4. Klipper THC Hamburg 22
5. Bremer HC 17
6. Bonner THV 13
7. ETUF Essen 8
8. Hannover 78 4
Gruppe Süd
1. TSV Mannheim 40
2. Eintracht Frankfurt 24
3. Feudenheimer HC 24
4. TuS Obermenzing 23
5. Zehlend. Wespen 20
6. Nürnberger HTC 15
7. TC Blau-Weiss 6
8. ATV Leipzig 3
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de