Jugendhockey

Austauschprojekt der TSG Heidesheim mit dem Pariser Club Saint-Germain HC

Der Hockeysport verbindet über Ländergrenzen hinweg!


Diese tolle Erfahrung durften 30 Mädchen und Jungen zwischen 10 und 15 Jahren der Hockeyabteilung der TSG Heidesheim bei ihrem Besuch des Hockeyclubs von Saint-Germain-en-Laye (SGHC) im Westen der französischen Hauptstadt Paris machen. Neben gemeinsamen Trainings und Freundschaftsspielen, hatte sich dieser viertägige „Hockey-Austausch“ in den Osterferien 2022 zum Ziel gesetzt, die Sprachkenntnisse der deutschen und französischen Jugendlichen zu verbessern und die Lust an Sprache und Kultur des Partnerlandes zu wecken.
Bei der Ankunft unseres Busses am Vereinsgelände des SGHC wurden wir bereits von den französischen Kindern erwartet und es ging gleich mit einer ersten Kennenlernrunde los. Dann wurden direkt die Hockeyschläger gezückt und mit großer Begeisterung ein erstes Begrüßungsspiel ausgetragen! Anschließend übernahmen unsere französischen Gastfamilien unsere aufgeregten Mädchen und Jungen und brachten sie nach Hause, wo sie dann die erste von drei Nächten verbrachten.
Am kommenden Morgen stand die Erkundung von Paris auf dem Programm! Ausgehend von der Metrostation am L´Arc de Triomphe de l’Étoile, erkundeten die Kinder in kleineren Gruppen die klassischen Ziele wie Eiffelturm, Musée du Louvre oder Sacré-Cœur de Montmartre. Am Nachmittag ging es dann zurück auf das Vereinsgelände unserer Gastgeber, wo erst mal ein wildes Rugbyspiel in buntgemischten Gruppen zur allergrößten Begeisterung aller französischen und deutschen Mädchen und Jungs ausgetragen wurde! Danach wurde aber wieder mit Konzentration die nächste Hockey Trainingseinheit durchgeführt. Hungrig zogen die Kids dann zum gemeinsamen Essen ins Clubhaus des SGHC, bevor dann eine Party à la „La Boum- Die Fete“ startete! Es war wunderbar zu sehen, wie innerhalb kürzester Zeit die Hemmungen der französischen und deutschen Kinder verschwanden und sie zusammen tanzten, lachten, „quasselten“ und Fußball oder Fangen spielten!
Nach einem intensiven „Frühtraining“ am Morgen des dritten Tages, machten sich dann alle Kinder fertig für eine Rallye durch das Zentrum von Saint-Germain-en-Laye. In kleinen gemischten Gruppen machten sie sich mit einem Stadtplan ausgerüstet auf den Weg, 10 Rätselaufgaben zu lösen, wobei ihr Blick für einige der besonderen Details dieses schönen Pariser Vorort Städtchens geschärft wurde. Später am Nachmittag fand ein gemeinsames Grillfest auf dem Sportgelände statt, bevor die Kinder dann ihren letzten Abend in den französischen Gastfamilien verbrachten.
Und am Sonntag, dem Abreisetag, war es nach letzten gemeinsamen Spielen auf dem Sportplatz, leider schon soweit „Au revoir“ zu sagen. Unsere Kinder traten ziemlich ausgepowert, aber glücklich und beschwingt, dank ihrer spannenden Erlebnisse, die Rückfahrt mit dem Bus nach Hause an. Der Abschied fiel allen Kindern und Erwachsenen schwer, aber von französischer und deutscher Seite sind wir uns einig, dass wir unser „Austausch-Projekt“ so schnell wie möglich fortsetzen möchten, diesmal mit einem Gegenbesuch der französischen Kinder in Heidesheim. À bientôt!

Wir bedanken uns herzlich beim Deutsch-Französischen Jugendwerk, bei der TSG Heidesheim (TSGH), dem Förderverein „Schusskreis e.V.“ der Hockeyabteilung der TSGH, beim Saint Germain Hockeyclub (SGHC) und ganz besonders bei den Organisatoren Fabien Pourcelet & Team (SGHC) sowie Thorsten und Beate Grimm (TSGH)!

 
18. Mai 2022
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de