Feld 19/20

2. Bundesliga - Damen

Reserve - Samstag, 19. September 2020

Crefelder HTC - Hamburger Polo Club   1:4   (0:2)

Schiedsrichter:   D.Reinhardt | L.Schöttes


» Presseinformation: Spielprotokoll


Mit einem 4:1-Sieg in Krefeld sind die Damen des Hamburger Polo Club auf den fünften Tabellenplatz der Nord-Gruppe geklettert und haben dabei auch den besiegten CHTC überholt. Für die Krefelderinnen war es nach zwei knappen 0:1-Niederlagen gegen die Aufstiegskandidaten Raffelberg und Bremen ein weiterer Rückschlag. „Gerade nach dem von uns wirklich guten Spiel in Bremen dachte ich, dass es in die richtige Richtung geht“, hatte CHTC-Trainer Andre Schiefer Hoffnung auf etwas Zählbares. Dass dies nicht klappte, und im Endeffekt sogar ganz deutlich, hatte für Schiefer einen klaren Grund: „Wir haben uns heute einfach zu viele individuelle Fehler in der Abwehr geleistet.“ Eine, die das gnadenlos bestrafte, war Hamburgs Amerika-Rückkehrerin Svea Böker. Sie traf drei Mal für die Gäste. Krefeld hatte zwar insgesamt sogar mehr vom Spiel, aber man bekam die optische Überlegenheit nicht brauchbar umgesetzt. „Im Eins-gegen-eins müssen wir auch offensiv besser werden, um künftig zu mehr Chancen zu kommen“, sieht Andre Schiefer den Weg aus der Ergebniskrise. Nach der ordentlichen Hinrunde ist der CHTC inzwischen in die hinter Tabellenhälfte abgerutscht.

 

Tore:
0:1 Svea Böker (23.)
0:2 Svea Böker (25.)
---------------------------
1:2 Jule Hufer (E, 32.)
1:3 Inke Lindberg (35.)
1:4 Svea Böker (38.)

E: 1 (1) / 2 (0)
Z: 95

 
« Zurück Vorwärts »

19./20. September 2020

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 19. September
BHTC - TuSO   2:1 (1:1)
CHTC - HPC   1:4 (0:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de