Feld 19/20

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 5. September 2020

Crefelder HTC - Club Raffelberg   0:1   (0:0)

Schiedsrichter:   H.Völker | M.Winkler


» Presseinformation: Spielprotokoll


Durch einen knappen, aber absolut verdienten 1:0-Auswärtssieg beim Crefelder HTC übernahm Club Raffelberg, auch dank des Punktverlustes von Bremen in Heimfeld, die Tabellenspitze in der Nord-Gruppe. „Raffelbergs Sieg geht vollkommen in Ordnung“, zeigte sich CHTC-Trainer André Schiefer als fairer Verlierer. Der Krefelder Coach sah lange Zeit eine klare Überlegenheit der Gäste, die ihre spielerischen Vorteile von Beginn an voll in die Waagschale legten. „Raffelberg hätte nach dem ersten Viertel schon mit zwei oder drei Toren führen müssen“, so Schiefer. Mit Glück überstand seine Mannschaft den Ansturm der Gäste und ging torlos in die Pause. Nach 36 Minuten war der Bann allerdings gebrochen. Einen langen Ball aus der Raffelberger Hälfte bekam die CHTC-Abwehr nicht unter Kontrolle, und im Krefelder Schusskreis spielte der Gast die Situation mit Abschlussstation Anneke Maertens clever zu Ende. Erst der Rückstand ließ die Gastgeberinnen mutiger werden. „Das letzte Viertel war unser bestes. Letztlich haben wir zu spät angefangen, mehr nach vorne zu investieren“, sah André Schiefer in der Schlussviertelstunde die ersten brauchbaren Ansätze in der Offensive. Doch mehr als ein paar Chancenansätze auf den Ausgleich gab es nicht.

 

Tor:
0:1 Anneke Maertens (36.)

E: 0 / 2 (0)
Z: 150

 
« Zurück Vorwärts »

5./6. September 2020

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 5. September
HPC - Klipper   1:0 (0:0)
TuSLi - TCBW   5:0 (2:0)
ETUF - EBs   1:2 (1:1)
TGH - BHC   1:1 (1:0)
CHTC - CR   0:1 (0:0)
ATV - TuSO   1:2 (0:0)
FHC - TSVMH   0:2 (0:1)
TSVMZ - BHTC   1:3 (1:2)
Sonntag, 6. September
BTHV - BWK   2:1 (0:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de