Feld 2019/20/21 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Lucky Punch für den Bremer HC

Siegtreffer zum 1:0 fiel 30 Sekunden vor Schluss / Remis für die Tabellenletzten

12.09.2020 – Durch einen Lucky Punch 30 Sekunden vor Schluss zum 1:0-Sieg über den Crefelder HTC verhinderte der Bremer HC, dass sich sein Rückstand an der Nord-Spitze auf Tabellenführer Club Raffelberg (3:1-Sieger bei Eintracht Braunschweig) vergrößerte. In der unteren Tabellenhälfte machte Blau-Weiß Köln mit dem 3:0-Sieg über Klipper Hamburg Boden gut, Schlusslicht ETUF Essen zog dank seines 2:2 bei TG Heimfeld nach Punkten mit Klipper gleich. Im Süden waren die Top-Drei aufgrund der Spielverlegungen in Bayern spielfrei. Dahinter verbesserten sich der Bietigheimer HTC (2:0 über HG Nürnberg) und Feudenheimer HC (2:1 bei Schott Mainz) jeweils um eine Position. Am Tabellenende treten ATV Leipzig und Blau-Weiss Berlin durch ihr 3:3-Unentschieden auf der Stelle.

 

Süd-Tabellenführer müssen pausieren

Vier Spiele in Bayern in den Oktober verlegt / Berliner Herren-Quartett steigt ein

11.09.2020 - Der Umfang des zweiten Spielwochenendes der 2. Bundesliga nach dem Re-Start ist nicht mehr so groß wie ursprünglich geplant. Alle vier Spiele in Nürnberg und München mussten aufgrund der noch gültigen Corona-Schutzverordnungen des Freistaates Bayern in den Oktober verlegt werden, davon betroffen sind auch die Tabellenführer der Süd-Gruppen, TuS Lichterfelde (Damen) und SC Frankfurt 80 (Herren). Dafür steigen die vorige Woche noch spielfreien vier Berliner Herren-Zweitligateams ins Programm ein. Insgesamt stehen bei den Herren acht und bei den Damen sieben Partien am Wochenende an. Die Herren vom Düsseldorfer HC müssen ihre vorigen Samstag eroberte Nord-Tabellenführung im Heimspiel gegen Schlusslicht Marienburger SC verteidigen, das gleiche gilt für die Damen von Club Raffelberg mit der Auswärtspartie bei Eintracht Braunschweig.


Wochenprogramm

» HINWEIS

Zur Zeit ist der Spielbetrieb in Teilen Deutschlands nicht erlaubt. Bei stattfindenden Spielen in der 2. Bundesliga sind derzeit Zuschauer nicht erlaubt.

» Samstag, 12. September 2020

803 Bremer HC - Crefelder HTC 1:0 (0:0)
804 Eintr. Braunschweig - Club Raffelberg 1:3 (1:2)
805 TG Heimfeld - ETUF Essen 2:2 (2:0)
810 Bietigheimer HTC - HG Nürnberg 2:0 (0:0)
801 Blau-Weiß Köln - Klipper THC Hamburg 3:0 (1:0)
806 ATV Leipzig - TC Blau-Weiss 3:3 (1:2)
808 TSV SCHOTT Mainz - Feudenheimer HC 1:2 (0:2)
 
« Zurück Vorwärts »

12./13. September 2020

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord Pool A
1. Club Raffelberg 49
2. Bremer HC 38
3. Eintr. Braunschweig 27
4. Crefelder HTC 26
5. Bonner THV 24
Gruppe Nord Pool B
6. Hamburger Polo Club 24
7. TG Heimfeld 21
8. Blau-Weiß Köln 20
9. Klipper THC Hamburg 17
10. ETUF Essen 6
Gruppe Süd Pool A
1. TuS Lichterfelde 45
2. TSV Mannheim 43
3. Nürnberger HTC 28
4. Bietigheimer HTC 25
5. Feudenheimer HC 25
Gruppe Süd Pool B
6. TSV SCHOTT Mainz 19
7. TC Blau-Weiss 17
8. TuS Obermenzing 16
9. HG Nürnberg 14
10. ATV Leipzig -1
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de