Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 10. September 2016

Großflottbeker THGC - Schwarz-Weiß Köln   2:1   (2:1)

Schiedsrichter:   J.Heinlein | J.Wawersik


» Presseinformation: Spielprotokoll


Das erfolgreiche Debüt des neuen Flottbeker Trainers Fabian Rozwadowski war geprägt von kuriosen 100 Sekunden, die sich in der Schlussphase der ersten Halbzeit abspielten. Innerhalb von knapp drei Spielminuten fielen alle drei Tore zum 2:1-Sieg des GTHGC über SW Köln. „So was hab ich im Feldhockey noch selten erlebt“, stand auch Rozwadowski nach Spielende noch im Bann jener entscheidenden Phase. Begonnen hatte die Partie mit forsch pressenden Gästen, die Flottbek zunächst keine Luft zum Spielen ließen. „Wir waren zu statisch und hatten Probleme, hinten rauszukommen“, beschrieb der Flottbeker Coach die ersten 20 Minuten. Nach einer Auszeit fanden die Hausherren dann aber immer bessere Lösungen. Und dann kam auch schon der eingangs erwähnte Dreifachschlag. Erst verwandelte Flottbek durch Marius Müller eine Ecke zum 1:0. Köln nahm sofort eine Auszeit. Als die Partie wieder freigegeben wurde, nahm sich Lucas Bachmann den Ball, überrannte die noch unsortierten Hamburger und schoss ein – 1:1. Vom Anspiel weg machte Flottbek wieder Dampf. Der indische Neuzugang Walmiki rannte rechts die Seitenlinie lang, flankte knallhart in den Kreis, wo Max Baumgardt seinen Gegenspieler überholte und die Kugel ins Netz stach – 2:1. Danach kam die Partie wieder in normale Bahnen. Flottbek agierte insgesamt souveräner als in der ersten Hälfte, Köln kam zwar noch ein paar Mal vors GTHGC-Gehäuse, aber ganz gefährlich wurde es nicht. In der Schlussphase hätte Flottbek bei ein paar Kontern den Sack zumachen können. „Letztlich war es ein verdienter Sieg, weil wir in jeder Phase ruhig geblieben sind“, freute sich Fabian Rozwadowski.

 

Tore:
1:0 Marius Müller (E, 25.)
1:1 Lucas Bachmann (26.)
2:1 Max Baumgart (27.)

E: 8 (1) / 4 (0)
Grün: 1/1
Gelb: S. Witte (GTHGC), Jäkel (SWK)
Z: 180

 
« Zurück Vorwärts »

10./11. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 10. September
HTC - MHC   3:1 (2:0)
MSC - Wespen   6:1 (3:1)
GTHGC - SWK   2:1 (2:1)
GHTC - H78   3:6 (2:2)
SC 80 - TCBW   3:3 (1:1)
Sonntag, 11. September
TGH - SWK   3:0 (3:0)
HGN - SC 80   0:2 (0:1)
TGF - TCBW   1:4 (0:1)
LHC - HCL   2:4 (2:1)
BTHV - DHC   1:3 (0:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de