Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 13. Mai 2017

Düsseldorfer HC - Bonner THV   9:1   (3:0)

Schiedsrichter:   T.Hinsken | S.Peters


» Presseinformation: Spielprotokoll


Unbeirrt steuert Düsseldorf auf den Gruppensieg in der Nord-Gruppe und damit auf den Erstligaaufstieg zu. Der Tabellenführer fuhr gegen Bonn ein klares 9:1 ein. Dabei spielte der Tabellenletzte gar nicht einmal schlecht. „Bonn hat sich nach Kräöften gewehrt und anfangs auch gut mitgehalten. Aber irgendwann haben sie gemerkt, dass hier nichts zu hoelen ist“, sagte DHC-Trainer Akim Bouchouchi. Dessen Mannschaft konnte die Vorgabe, ein frühes Tor zu erzielen, durch Hartkopfs 1:0 nach vier Minuten umsetzen und ließ bis zur Halbzeit zwei Eckentreffer zum 3:0-Pausenstand folgen. Bis zum 7:0 zogen die Platzherren davon, ehe Bonn der Ehrentreffer gelang. „Wir machen unseren Job, möglichst in jedem Spiel. Wenn uns das gelingt, können uns die Ergebnisse der anderen egal sein. Aber wenn die Konkurrenz Punkte liegen lässt, kommt uns das natürlich entgegen“, so Bouchouchi in Bezug auf das 3:3 zwischen den Verfolgern Neuss und Polo. Dadurch ist der Düsseldorfer Vorsprung auf sechs Punkte angewachsen.

 

Tore:
1:0 Raphael Hartkopf (4.)
2:0 Clemens Oldhafer (E, 13.)
3:0 Dominic Giskes (E, 23.)
------------------------------------
4:0 Max Silanoglou (39.)
5:0 Raphael Hartkopf (E, 41.)
6:0 Raphael Hartkopf (46.)
7:0 Masi Pfandt (48.)
7:1 Marc Schmüser (51.)
8:1 Valentin Koch (52.)
9:1 Clemens Oldhafer (E, 61.)

E: 8 (4) / 0
Grün: 1/1
Z: 400

 
« Zurück Vorwärts »

13./14. Mai 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 13. Mai
H78 - GHTC   2:8 (1:4)
TCBW - TGF   6:2 (2:1)
DHC - BTHV   9:1 (3:0)
SWN - HPC   3:3 (2:1)
SC 80 - HGN   3:2 (3:0)
HCL - LHC   6:2 (3:2)
Sonntag, 14. Mai
MHC - HTC   1:1 (0:1)
Wespen - MSC   4:5 (1:4)
SWK - GTHGC   2:1 (1:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de