Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 23. April 2017

Großflottbeker THGC - TG Heimfeld   2:2   (2:1)

Schiedsrichter:   C.Großmann-Brandis | R.Stadtmüller


» Presseinformation: Spielprotokoll


Das Hamburger Derby brachte ein 2:2-Unentschieden, das eher Heimfeld als Gastgeber Flottbek zufrieden stellen dürfte. „Wir hatten in der zweiten Halbzeit nach Kontern mindestens fünf hundertprozentige Gelegenheiten zum 3:1“, haderte GTHGC-Trainer Fabian Rozwadowski mit den ausgelassenen Großchancen. Und statt selber den Deckel draufzumachen, kassierten die Flottbeker zehn Minuten vor Ende noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand. Mit der Leistung seiner Mannschaft war Rozwadowski ansonsten sehr zufrieden. „Fürs erste Saisonspiel war das sehr gut strukturiert“, so der GTHGC-Coach. Zu kritisieren hatte er das manchmal naive Abwehrverhalten im Kreis („Deswegen haben wir zu viele Ecken kassiert.“) und eben die fehlende Durchschlagskraft im Abschluss. „Wir hatten mehr Ballbesitz und waren auch gefährlich. Aber eben nicht gefährlich genug für einen Sieg.“

 

Tore:
0:1 Max Landshut (7m, 18.)
1:1 Max Müller (E, 26.)
2:1 Ross Bougoukas (E, 28.)
---------------------------------
2:2 Leonard Schöning (E, 60.)

E: 2 (2) / 6 (1)
7m: 0 / 1 (1)
Grün: 1/0
Z: 100

 
« Zurück Vorwärts »

22./23. April 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 22. April
SWN - H78   2:1 (1:1)
SC 80 - TGF   3:3 (0:2)
LHC - HTC   3:2 (1:0)
Sonntag, 23. April
SWK - BTHV   4:3 (2:1)
HPC - GHTC   3:2 (0:1)
BWK - DHC   2:3 (1:2)
TCBW - Wespen   1:1 (0:0)
HGN - MSC   2:3 (1:1)
GTHGC - TGH   2:2 (2:1)
MHC - HCL   0:6 (0:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de