Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 23. April 2017

HG Nürnberg - Münchner SC   2:3   (1:1)

Schiedsrichter:   S.Johnson | M.Schollmayer


» Presseinformation: Spielprotokoll


Nur fünf Minuten haben Nürnberg zu einem Unentschieden gegen Spitzenreiter München gefehlt. „Das ist schade und auch bitter“, sagte HGN-Trainer Matthias Schmeiser, ohne den Blick für die Realitäten zu verlieren: „Trotzdem geht der Sieg für den MSC in Ordnung. Sie hatten deutlich mehr Torszenen als wir.“ Alleine in der ersten Halbzeit rettete drei Mal das Aluminium die Gastgeber vor einem Einschlag. Der spielerischen Überlegenheit des Aufstiegskandidaten setzte die HGN leidenschaftlichen Einsatz entgegen. „Wir haben athletisch unheimlich viel investiert. Und unser Plan ist weitgehend aufgegangen, wir haben den MSC lange ärgern können“, lobte Schmeiser seine Schützlinge, vor allem auch die drei Youngster Laurenz Borgmann, Noah Wild und Justus Weigand. „Die haben sich bei ihrem ersten Einsatz gleich richtig stark eingefügt.“ Einen Punkt auf der Habenseite hätte der Nürnberger Trainer gerne für die „gute Gesamtleistung“ gehabt. Das soll jetzt in den nächsten Partien der Fall sein.

Tore:
1:0 Cedric Nagl (E, 4.)
1:1 Moritz Rünzi (10.)
-----------------------------
1:2 Moritz Rünzi (48.)
2:2 Cedric Nagl (E, 56.)
2:3 Eike Bumb (65.)

E: 2 (2) / 4 (0)
G
rün: 1 / 2
Gelb: Rudolph (HGN), C.Schellinger (MSC)
Z: 250

 
« Zurück Vorwärts »

22./23. April 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 22. April
SWN - H78   2:1 (1:1)
SC 80 - TGF   3:3 (0:2)
LHC - HTC   3:2 (1:0)
Sonntag, 23. April
SWK - BTHV   4:3 (2:1)
HPC - GHTC   3:2 (0:1)
BWK - DHC   2:3 (1:2)
TCBW - Wespen   1:1 (0:0)
HGN - MSC   2:3 (1:1)
GTHGC - TGH   2:2 (2:1)
MHC - HCL   0:6 (0:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de