Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 23. April 2017

Mariendorfer HC - HC Ludwigsburg   0:6   (0:2)

Schiedsrichter:   M.Meister | D.Möller


» Presseinformation: Spielprotokoll


Viel vorgenommen hatten sich die Berliner Gastgeber. Aber ein fataler Fehlpass mit Torfolge nahm dem MHC gleich nach drei Minuten gewaltig den Wind aus den Segeln. Mariendorf mühte sich nach dem 0:1 zwar redlich, doch Ludwigsburg stand hinten stabil, hatte einen überragenden Torwart Tobias Weißer und vorne etwas, was MHC-Co-Trainer Rainer Pfeiler als „Hockeyglück“ bezeichnete: Fast jeder Schuss war drin. „Wir hatten eigentlich genauso viele Abschlüsse wie der Gegner, doch es sollte einfach nicht sein“, verzweifelte Pfeiler am Spielfeldrand. Spätestens als dann beim Stand von 0:3 Patrick Pirsch selbst einen Siebenmeter nicht am Teufelskerl Weißer vorbei brachte, war es nur zu verständlich, dass die MHC-Spieler die Köpfe hängen ließen. Die Gäste aus dem Schwabenland blieben mit ihren Kontern stets brandgefährlich und schraubten das Resultat noch zum 6:0 hoch.

 

Tore:
0:1 Michael Josek (E, 3.)
0:2 Felix Mayer (16.)
-----------------------------
0:3 Michael Josek (E, 42.)
0:4 Marc Meyer (47.)
0:5 Raphael Schmidt (49.)
0:6 Raphael Schmidt (68.)

E: 2 (0) / 2 (2)
7m: 1 (0) / 0
Grün: 1/1
Z: 80

 
« Zurück Vorwärts »

22./23. April 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 22. April
SWN - H78   2:1 (1:1)
SC 80 - TGF   3:3 (0:2)
LHC - HTC   3:2 (1:0)
Sonntag, 23. April
SWK - BTHV   4:3 (2:1)
HPC - GHTC   3:2 (0:1)
BWK - DHC   2:3 (1:2)
TCBW - Wespen   1:1 (0:0)
HGN - MSC   2:3 (1:1)
GTHGC - TGH   2:2 (2:1)
MHC - HCL   0:6 (0:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de