Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 27. Mai 2017

Schwarz-Weiß Neuss - Blau-Weiß Köln   3:4   (2:3)

Schiedsrichter:   P.Hippler | A.Knechten


» Presseinformation: Spielprotokoll


Das Spiel um die Vizemeisterschaft der Nord-Gruppe sah die Gäste auf dem Neusser Kunstrasen als knappen, aber nicht unverdienten Sieger. „Das Ergebnis geht schon in Ordnung. Köln hat gezeigt, dass sie zurecht da oben stehen“, sagte der Neusser Coach Matthias Gräber. Obwohl beiden Teams angesichts des nur begrenzten sportlichen Werts und bei quälender Hitze die letzte Konsequenz fehlte, wollte jeder doch gewinnen. „Wir haben die Situationen vorne nicht klar genug zu Ende gespielt“, sah Gräber den Grund, warum es nur drei eigenen Toren reichte. Allerdings war die Eckenausbeute auch ohne den verletzten Spezialisten Sebastian Draguhn maximal. Neuss führte nur einmal beim 1:0, danach erlangte Blau-Weiß dreimal einen Vorsprung. Dass sich Köln nicht noch weiter absetzen konnte, lag auch stark am Neusser Keeper Jonas Radeke. „Er hat wirklich sehr gut gespielt“, lobte Matthias Gräber seine Nummer eins.

 

Tore:
1:0 Philipp Weide (E, 6.)
1:1 Johann Schneider (20.)
1:2 Juri Hägele (25.)
2:2 Abbas Haider (E, 26.)
2:3 Juri Hägele (34.)
------------------------------
3:3 Phil Graue (55.)
3:4 Johann Schneider (59.)

E: 2 (2) / 5 (0)
Gelb: Weide (HTC)
Z: 200

 
« Zurück Vorwärts »

27./28. Mai 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 27. Mai
H78 - SWK   1:1 (0:0)
Wespen - TGF   3:0 (0:0)
HTC - MSC   2:5 (1:2)
GHTC - DHC   4:2 (2:1)
SWN - BWK   3:4 (2:3)
HCL - HGN   4:3 (1:1)
LHC - SC 80   1:0 (0:0)
TGH - HPC   3:4 (0:2)
Sonntag, 28. Mai
BTHV - GTHGC   1:5 (0:2)
MHC - TCBW   3:4 (2:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de