Feld 19/20

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 3. Oktober 2020

ETUF Essen - Crefelder HTC   1:2   (0:1)

Schiedsrichter:   V.Sachenko | D.Reinhardt


» Presseinformation: Spielprotokoll


Mit einem 2:1-Sieg in Essen hat der Crefelder HTC wichtige drei Punkte im Kampf um die Aufstiegsrundenteilnahme errungen, für Gastgeber ETUF wird die Situation am Tabellenende dagegen immer prekärer. Nach weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf, bei dem allerdings ein 9:2-Strafeckenverhältnis für die Gäste herausstach (wobei hier keine Tore fielen), ging Krefeld kurz vor der Pause durch Helene Stöckmann in Führung. Essen hatte im dritten Viertel seine beste Phase, da fiel dann auch folgerichtig der Ausgleich durch Martha von dem Borne. „Da hatten wir wirklich ein paar gute Chancen und hätten mit ein bisschen Glück auch die Führung holen können“, sah Susi Struth die Essener Damen von Trainer Belal Enaba im Vorwärtsgang. Doch spätestens das 1:2 durch Nike Michler kurz nach Beginn des letzten Viertels rückte die Verhältnisse wieder zurecht. Und so brachte der CHTRC auch den Sieg über die Runden. „Dass wir in die Abstiegsrunde kommen, ist uns schon eine Weile klar. Aber wir versuchen halt so viele Punkte wie möglich mitzunehmen“, so Struth.

 

Tore:
0:1 Helene Stöckmann (28.)
------------------------------------
1:1 Martha von dem Borne (39.)
1:2 Nike Michler (48.)

E: 2 (0) / 9 (0)
Z: 60

 
« Zurück Vorwärts »

3./4. Oktober 2020

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 3. Oktober
TuSO - TCBW   2:1 (2:1)
ETUF - CHTC   1:2 (0:1)
BWK - HPC   1:0 (0:0)
BHC - CR   3:3 (2:1)
BHTC - NHTC   1:0 (1:0)
BTHV - Klipper   0:2 (0:0)
ATV - TuSLi   0:5 (0:2)
TSVMZ - TSVMH   2:4 (1:2)
HGN - FHC   1:0 (1:0)
Sonntag, 4. Oktober
NHTC - TSVMH   0:3 (0:2)
BTHV - HPC   1:2 (0:1)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de