Halle 18/19

2. Bundesliga - Herren

Freitag, 21. Dezember 2018

Spandauer HTC - Mariendorfer HC   6:11   (0:8)

Schiedsrichter:   S.Johnson | O.Lohse


» Presseinformation: Spielprotokoll


Der Mariendorfer HC ist auf dem besten Weg, direkt wieder in die 1. Bundesliga zurückzukehren. Der Erstligaabsteiger der vorigen Saison beendete die Hinrunde mit einem souveränen 11:6-Sieg beim Tabellenzweiten Spandau und geht mit großem Vorsprung in die Rückrunde. „Ich habe dem Kollegen schon zum Aufstieg gratuliert“, war es für SHTC-Trainer Sven Niklas nach dem Schlusspfiff mehr als der normale Händedruck mit MHC-Coach Oliver Holm. Die Entscheidung in diesem Freitagsspiel war bereits zur Halbzeit gefallen. Die Gäste führten 8:0. „Wir haben die erste Hälfte komplett verpennt, waren geistig vielleicht schon im Weihnachtsurlaub. Und Mariendorf hat das routiniert und clever ausgenutzt“, konnte sich Niklas nicht anders erklären, warum seine Mannschaft in einem Hallenheimspiel 30 Minuten lang nur einen einzigen Torschuss abgeben konnte und selber acht Kisten kassierte. Schon nach acht Minuten stand es 0:3, darunter war das „unglaubliche Rückhandtor“ (Niklas) von Mariendorfs Felix Podewski, das Spandau den Zahn zog. Eine Art Wiederherstellung der Ehre war die zweite Halbzeit, die der SHTC mit 6:3 gewann. Der knappste Spielstand war das 4:9 (44.). Aber noch an eine erfolgreiche Aufholjagd zu denken, verbot sich angesichts des Halbzeitstands. „So wie in der zweiten Halbzeit kann man sich verabschieden. Aber wir müssen in der Rückrunde dringend konstanter spielen“, sah Sven Niklas nicht das erste Mal in dieser Saison „zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten“. Der emotionalste Moment für das Spandauer Lager kam nach dem Spiel: Da wurde der langjährige Stammspieler Jannick Fischer verabschiedet, der aus Studiengründen in die USA wechselt. „Da darf man dann auch mal danke sagen für die geleistete Arbeit als Spieler und Jugendtrainer“, so Sven Niklas über die emotionalen Szenen.

 

Tore:
SHTC: Sebastian Meincke (4), Manuel Schreiter, Sebastian Christann
MHC: Felix Podewski (3), Niko Kluckert (3), Kevin Christann (2), Florian Wulf (2), Sebastian Engemann

E: 7 (4) / 7 (3)
Grün: 1 /3
Z: 200

 
« Zurück Vorwärts »

22./23. Dezember 2018

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Freitag, 21. Dezember
SHTC - MHC   6:11 (0:8)
Samstag, 22. Dezember
GTHGC - RHTC   9:6 (3:3)
BTHV - OHTC   8:5 (4:3)
CHC - TSVL   8:4 (3:0)
SCC - SVMM   0:5 Wtg n.b. Spieler (Erg. 9:6)
HGN - TGF   5:8 (1:6)
RWBGL - SWK   3:7 (3:2)
GHTC - KHTC   3:3 (2:1)
HCL - LHC   8:5 (5:3)
RRK - TEC   4:5 (1:2)
Sonntag, 23. Dezember
HGN - LHC   11:7 (8:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de