Halle 18/19

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 22. Dezember 2018

Gladbacher HTC - Kahlenberger HTC   3:3   (2:1)

Schiedsrichter:   L.Gardeler | M.Knülle


» Presseinformation: Spielprotokoll


Ernüchterung bei Gladbach. Im Heimspiel gegen Kahlenberg gab es lediglich ein 3:3-Unentschieden und damit einen weiteren Dämpfer im Aufstiegszweikampf mit SW Köln, nachdem das direkte Duell vorige Woche 2:6 verloren gegangen war. „Unsere gute Ausgangsposition haben wir jetzt zweimal verspielt. Aber noch sind wir in Reichweite“, spielte GHTC-Trainer Marcus Küppers auf die Tabellensituation nach Abschluss der Hinrunde an. Obwohl die Gastgeber gegen den Erstligaabsteiger weitgehend das Spiel kontrollierten, konnten sie sich nicht mit vielen Toren dafür belohnen. Die Führungen der ersten Halbzeit waren beim 1:0 und 2:1 nur knapp. In der zweiten Hälfte fiel dann eine Viertelstunde lang gar kein Tor, ehe Gladbach zum 3:1 nachlegte. „Danach lassen wir ein paar gute Chancen aus, und dafür sind wir letztlich dann auch bestraft worden“, ärgerte sich Küppers, der die Qualität der „letzten Pässe“ bemängelte. So lange der Gegner auch kaum Tore schoss, war dies nicht weiter schlimm. Doch dann schockte Kahlenberg die volle Halle mit zwei späten Treffern (55./59.) zum 3:3. In den letzten 60 Sekunden hatte Gladbach noch zwei Möglichkeiten, den Punktverlust zu vermeiden, aber Franco und Trueson scheiterten – ein Spiegelbild des Abends. „Wir geben noch nicht auf und werden in der Rückrunde alles versuchen“, verspricht Marcus Küppers.

 

Tore:
GHTC: Niklas Braun (2), Ben Böke
KHTC: Thorben Pegel (2), Lukas Keffel

E: 4 (1) / 4 (2)
Grün: 2/2
Gelb: Rosser (KHTC)
Z: 500

 
« Zurück Vorwärts »

22./23. Dezember 2018

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Freitag, 21. Dezember
SHTC - MHC   6:11 (0:8)
Samstag, 22. Dezember
GTHGC - RHTC   9:6 (3:3)
BTHV - OHTC   8:5 (4:3)
CHC - TSVL   8:4 (3:0)
SCC - SVMM   0:5 Wtg n.b. Spieler (Erg. 9:6)
HGN - TGF   5:8 (1:6)
RWBGL - SWK   3:7 (3:2)
GHTC - KHTC   3:3 (2:1)
HCL - LHC   8:5 (5:3)
RRK - TEC   4:5 (1:2)
Sonntag, 23. Dezember
HGN - LHC   11:7 (8:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de