Feld 2019/20/21 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Süd-Aufsteiger Mainz und Leipzig überraschen auswärts

TSV Mannheim und BW Berlin stolpern zu Hause / Fünf Teams mit weißer Weste

15.09.2019 – Nicht frei von Überraschungen verlief das zweite Saisonwochenende. Die Süd-Aufsteiger Mainz (2:0 beim Erstligaabsteiger TSV Mannheim) und Leipzig (4:1 bei BW Berlin) feierten erstaunliche Auswärtssiege, wenngleich die jeweils andere Partie am Doppelspieltag für die Neulinge verloren ging. Im Norden liegen Bremer HC, Eintracht Braunschweig und Club Raffelberg nach optimalem Wochenende mit voller Punktzahl gemeinsam an der Spitze, im Süden haben nur Feudenheimer HC und TuS Lichterfelde eine weiße Weste. Drei Teams (Essen, Köln, Obermenzing) konnten noch keinen Punkt verbuchen.

 

Spannender Moment für Mainz

Aufsteiger TSV steht vor seinem ersten Zweiligaspiel / Fast alle doppelt im Einsatz

13.09.2019 - Ein intensives zweites Saisonwochenende mit 38 Spielen steht in der 2. Bundesliga bevor. Nahezu alle 20 Damen- und 20 Herren-Mannschaften sind am Samstag und Sonntag doppelt im Einsatz. Lediglich die Damen von Polo Hamburg und ETUF Essen sowie die Herren der HG Nürnberg und des Münchner SC begnügen sich mit nur einem Spiel. Für acht Damenteams der Süd-Gruppe, die am zurückliegenden Wochenende noch pausierten, rollt am Samstag das erste Mal in dieser Saison der Ball. Besonders der TSV Schott Mainz dürfte dem Moment entgegenfiebern, gehörte das Team doch bislang noch nie einer so hohen Spielklasse an. Das Topspiel ist das Duell zwischen Bremen und Bonn als den beiden Nord-Ersten der noch jungen Tabelle.


Wochenprogramm

» HINWEIS

Zur Zeit ist der Spielbetrieb in Teilen Deutschlands nicht erlaubt. Bei stattfindenden Spielen in der 2. Bundesliga sind derzeit Zuschauer nicht erlaubt.

» Samstag, 14. September 2019

716 TC Blau-Weiss - ATV Leipzig 1:4 (0:2)
714 Eintr. Braunschweig - Crefelder HTC 3:2 (2:1)
718 Feudenheimer HC - TSV SCHOTT Mainz 2:1 (1:1)
711 Bremer HC - Blau-Weiß Köln 4:0 (2:0)
719 TSV Mannheim - Nürnberger HTC 2:1 (0:0)
715 Klipper THC Hamburg - Club Raffelberg 0:1 (0:1)
712 TG Heimfeld - Bonner THV 0:1 (0:1)
717 TuS Lichterfelde - TuS Obermenzing 1:0 (0:0)
720 HG Nürnberg - Bietigheimer HTC 3:1 (1:0)

» Sonntag, 15. September 2019

721 Bremer HC - Bonner THV 3:1 (2:0)
726 TC Blau-Weiss - TuS Obermenzing 2:0 (1:0)
728 Feudenheimer HC - HG Nürnberg 1:0 (0:0)
725 ETUF Essen - Club Raffelberg 0:2 (0:2)
727 TuS Lichterfelde - ATV Leipzig 1:0 (1:0)
729 TSV Mannheim - TSV SCHOTT Mainz 0:2 (0:1)
730 Nürnberger HTC - Bietigheimer HTC 1:1 (0:1)
722 TG Heimfeld - Blau-Weiß Köln 2:0 (1:0)
724 Hamburger Polo Club - Crefelder HTC 0:0 (0:0)
723 Klipper THC Hamburg - Eintr. Braunschweig 0:3 (0:2)
 
« Zurück Vorwärts »

14./15. September 2019

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord Pool A
1. Club Raffelberg 49
2. Bremer HC 38
3. Eintr. Braunschweig 27
4. Crefelder HTC 26
5. Bonner THV 24
Gruppe Nord Pool B
6. Hamburger Polo Club 24
7. TG Heimfeld 21
8. Blau-Weiß Köln 20
9. Klipper THC Hamburg 17
10. ETUF Essen 6
Gruppe Süd Pool A
1. TuS Lichterfelde 45
2. TSV Mannheim 43
3. Nürnberger HTC 28
4. Bietigheimer HTC 25
5. Feudenheimer HC 25
Gruppe Süd Pool B
6. TSV SCHOTT Mainz 19
7. TC Blau-Weiss 17
8. TuS Obermenzing 16
9. HG Nürnberg 14
10. ATV Leipzig -1
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de