Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 24. September 2016

HC Ludwigsburg - HTC Stgt. Kickers   2:0   (1:0)

Schiedsrichter:   J.Berneth | F.Lippke


» Presseinformation: Spielprotokoll


Dank einer hochkonzentrierten Leistung in der Abwehr konnte Ludwigsburg das Schwaben-Duell gegen Stuttgart nicht unverdient mit 2:0 für sich entscheiden. „Felix Mayer hat heute alles abgegriffen“, hob HCL-Kapitän Severin Schmidt einen Mitspieler aus der stark agierenden Defensive noch heraus. Nach vorne hatten die Gastgeber nicht ganz so viele Möglichkeiten wie sonst oft. Doch weil hinten die Null bis zum Ende stand, genügten die Treffer von Goalgetter Manuel Baitis und Eckenspezialist Michael Josek zum Sieg. Pech hatte Ludwigsburg, als schnell nach dem Führungstreffer eigentlich das 2:0 durch Raphael Schmidt nachgelegt wurde. Aber weil die sonst sehr umsichtigen Schiedsrichter unglücklich den Vorteil zugunsten einer Strafecke weggepfiffen hatten, wurde das Tor nicht gegeben. Die ersatzgeschwächten Stuttgarter kam mit der HCL-Umstellung von Mann- auf Raumdeckung nicht gut zurecht. „Dagegen haben sie wenig Mittel gefunden“, freute sich Severin Schmidt nach dem „hochverdienten Sieg“ in einem „überraschend emotionslosen“ Derby. Zwischen beiden Clubs hatte es schon wesentlich hitzigere Gefechte gegeben.

 

Tore:
1:0 Manuel Baitis (11.)
---------------------------------
2:0 Michael Josek (E, 38.)

E: 3 (1) / 3 (0)
Grün: 2/1
Gelb: Rodenbach (HTC)
Z: 300

 
« Zurück Vorwärts »

24./25. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 24. September
HGN - TCBW   2:6 (0:3)
HCL - HTC   2:0 (1:0)
H78 - HPC   4:5 (3:1)
BWK - SWK   5:3 (2:1)
SWN - GHTC   3:3 (2:2)
MSC - TGF   5:2 (2:1)
Sonntag, 25. September
MHC - LHC   2:2 (1:0)
GTHGC - DHC   2:2 (2:1)
BTHV - TGH   4:4 (3:3)
HGN - HTC   5:4 (3:1)
SC 80 - Wespen   2:1 (1:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de