Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 25. September 2016

HG Nürnberg - HTC Stgt. Kickers   5:4   (3:1)

Schiedsrichter:   M.Papiest | P.Papiest


» Presseinformation: Spielprotokoll


Nach vier Niederlagen in Folge konnte Nürnberg im Heimspiel gegen Stuttgart endlich den Bock umstoßen. „Das war ein wahnsinnig wichtiger und zugleich hochverdienter Sieg“, fiel HGN-Trainer Matthias Schmeiser ein Stein vom Herzen. Allerdings machten es seine Schützlinge seinem Geschmack nach „unnötig spannend“. Denn die Franken ließen, anstatt in Überzahl eigene Chancen zum möglichen 7:2 zu versenken, den Gegner nach 4:1- und 5:2-Führung noch einmal ganz dicht herankommen. „Eine Chance auf das 5:5 hatte Stuttgart aber nicht“, so Schmeiser. Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung hielt Nürnberg den die Kickers lange Zeit erfolgreich auf Distanz. Der HGN-Trainer hob aus seinem Team noch Abwehrchef Florian Gabler heraus: „An ihm war heute kein Vorbeikommen.“

 

Tore:
1:0 Quirin Malcherzcyk (6.)
1:1 Vincent Heller (13.)
2:1 Julian Wuttke (27.)
3:1 Cedric Nagl (32.)
-----------------------------
4:1 Tim Sauer (41.)
4:2 Lukas Grellmann (E, 52.)
5:2 Oliver Schirrmacher (60.)
5:3 Philipp Großer (E, 66.)
5:4 Lukas Grellmann (E, 69.)

E: 5 (0) / 3 (2)
Grün: 1/1
Gelb: Paetzmann, Bank (HTC)
Z: 100

 
« Zurück Vorwärts »

24./25. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 24. September
HGN - TCBW   2:6 (0:3)
HCL - HTC   2:0 (1:0)
H78 - HPC   4:5 (3:1)
BWK - SWK   5:3 (2:1)
SWN - GHTC   3:3 (2:2)
MSC - TGF   5:2 (2:1)
Sonntag, 25. September
MHC - LHC   2:2 (1:0)
GTHGC - DHC   2:2 (2:1)
BTHV - TGH   4:4 (3:3)
HGN - HTC   5:4 (3:1)
SC 80 - Wespen   2:1 (1:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de