Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 8. Oktober 2016

Münchner SC - HG Nürnberg   5:1   (1:1)

Schiedsrichter:   C.Lechner | P.Rissel


» Presseinformation: Spielprotokoll


In der vorigen Saison hat Nürnberg den bayerischen Konkurrenten schon einmal geärgert. Und eine knappe Halbzeit lang war die HGN wieder drauf und dran, dem Münchner SC eins auszuwischen. Die Franken führten durch ein Tor von Tim Sauer 1:0 und schienen die knappe Führung dank ihrer leidenschaftlichen Verteidigungsleistung mit in die Pause zu nehmen. „Da ist uns dann ein ganz wichtiger Doppelschlag geglückt“, sagte MSC-Trainer Stefan Kermas später. Er meinte das Ausgleichstor von Michael Hummel unmittelbar vor und den Führungstreffer von Florian Michel gleich nach der Pause. Damit legten die Hausherren auch ihre leichte Verunsicherung nach dem mageren Auswärtswochenende ab. Das MSC-Team hielt im zweiten Durchgang das Tempo hoch und hatte jetzt eine bessere Raumaufteilung, spielte den Gegner damit müde. Doch vorerst fiel nur durch Alexander Inderthal das 3:1. In der Schlussphase setzte HGN-Coach Matthias Schmeiser alles auf eine Karte, brachte einen elften Feldspieler. Doch das Risiko ging voll nach hinten los. München traf durch Hummel und Sebastian Kirschbaum noch zweimal ins leere Tor. „Morgen wollen wir Tabellenführer werden und damit unsere Minikrise von letzter Woche beenden“, so Stefan Kermas vor dem Stuttgart-Spiel am Sonntag.

 

Tore:
0:1 Tim Sauer (13.)
1:1 Michael Hummel (E, 35.)
----------------------------------
2:1 Florian Michel (36.)
3:1 Alexander Inderthal (E, 47.)
4:1 Michael Hummel (67.)
5:1 Sebastian Kirschbaum (68.)

E: 8 (2) / 2 (0)
Grün: 1/1
Z: 200

 
« Zurück Vorwärts »

8./9. Oktober 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 8. Oktober
H78 - SWN   3:4 (2:1)
HCL - MHC   3:2 (2:0)
GHTC - HPC   2:4 (0:1)
TGH - GTHGC   4:1 (2:0)
Wespen - TCBW   1:2 (1:0)
TGF - SC 80   3:1 (2:1)
MSC - HGN   5:1 (1:1)
HTC - LHC   3:1 (2:0)
BTHV - SWK   2:2 (1:2)
DHC - BWK   4:0 (4:0)
Sonntag, 9. Oktober
HPC - SWN   1:2 (0:1)
MSC - HTC   5:1 (4:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de