Feld 2019/20/21 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Raffelberger Siegesserie gerissen

CR-Damen unterliegen 1:2 gegen Crefelder HTC / Erste Punkte für ETUF Essen

06.10.2019 – Jetzt sind in der 2. Bundesliga Damen nur noch Bremen und Lichterfelde ohne Verlustpunkt. Die Siegesserie des Club Raffelberg riss beim 0:1 gegen Crefelder HTC. Der BHC übernahm mit einem 2:0 über Heimfeld die Nord-Tabellenspitze, Süd-Tabellenführer TuSLi gewann 2:0 bei Berlin-Nachbar Blau-Weiss. Zwei Siege gab es am Wochenende nur für den Nürnberger HTC, der das Stadtderby bei der HG 2:1 gewann und noch ein 1:0 über Leipzig folgen ließ. Nach fünf Niederlagen hatte ETUF Essen seine ersten Erfolgserlebnisse. Nach dem 1:1 bei Eintracht Braunschweig und dem 2:1 bei Polo Hamburg gab der Aufsteiger das Schlusslicht an Polo ab, das beim 1:1 gegen Klipper auch nicht ganz leer ausging. In Mannheim entschied der TSV das Stadtderby gegen Feudenheimer HC mit 5:0 klar für sich. TuS Obermenzing, das am Feiertag noch 0:2 gegen Bietigheim verloren hatte, rehabilitierte sich mit einem 3:2 über den ATV Leipzig. Wie Leipzig kassierte auch Heimfeld (0:3 gegen Braunschweig) am Wochenende zwei Niederlagen. Schott Mainz nahm mit 3:2 beim Bietigheimer HTC die Punkte mit.

 

Bietigheimer Sieg als Spieltagseröffnung

2:0 des BHTC am Feiertag in München / 13 Spiele am Wochenende

04.10.2019 – Mit einem 2:0-Auswärtssieg bei TuS Obermenzing leitete der Bietigheimer HTC am Tag der Deutschen Einheit das lange Spielwochenende in der 2. Bundesliga Damen ein. Obermenzing und Bietigheim sind auch am Samstag gleich wieder im Einsatz. Ein Doppelwochenende steht für ETUF Essen, Polo Hamburg, TG Heimfeld, Eintracht Braunschweig im Norden sowie Nürnberger HTC und ATV Leipzig im Süden an. Die Spitzenreiter Raffelberg (gegen Krefeld) und Lichterfelde (bei TC Blau-Weiss) müssen ihre ersten Plätze bei Nachbarschaftsduellen verteidigen. Insgesamt stehen 13 Partien am Wochenende an.


Wochenprogramm

» HINWEIS

Zur Zeit ist der Spielbetrieb in Teilen Deutschlands nicht erlaubt. Bei stattfindenden Spielen in der 2. Bundesliga sind derzeit Zuschauer nicht erlaubt.

» Donnerstag, 3. Oktober 2019

760 TuS Obermenzing - Bietigheimer HTC 0:2 (0:1)

» Samstag, 5. Oktober 2019

769 TSV Mannheim - Feudenheimer HC 5:0 (3:0)
764 Eintr. Braunschweig - ETUF Essen 1:1 (1:0)
767 TuS Obermenzing - ATV Leipzig 3:2 (1:1)
763 Klipper THC Hamburg - Hamburger Polo Club 1:1 (0:1)
765 Bremer HC - TG Heimfeld 2:0 (0:0)
768 HG Nürnberg - Nürnberger HTC 1:2 (1:0)
770 Bietigheimer HTC - TSV SCHOTT Mainz 2:3 (0:2)
761 Blau-Weiß Köln - Bonner THV 0:2 (0:1)
766 TC Blau-Weiss - TuS Lichterfelde 0:2 (0:1)

» Sonntag, 6. Oktober 2019

814 Nürnberger HTC - ATV Leipzig 1:0 (1:0)
713 Hamburger Polo Club - ETUF Essen 1:2 (0:2)
785 TG Heimfeld - Eintr. Braunschweig 0:3 (0:2)
762 Club Raffelberg - Crefelder HTC 0:1 (0:0)
 
« Zurück Vorwärts »

5./6. Oktober 2019

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord Pool A
1. Club Raffelberg 49
2. Bremer HC 38
3. Eintr. Braunschweig 27
4. Crefelder HTC 26
5. Bonner THV 24
Gruppe Nord Pool B
6. Hamburger Polo Club 24
7. TG Heimfeld 21
8. Blau-Weiß Köln 20
9. Klipper THC Hamburg 17
10. ETUF Essen 6
Gruppe Süd Pool A
1. TuS Lichterfelde 45
2. TSV Mannheim 43
3. Nürnberger HTC 28
4. Bietigheimer HTC 25
5. Feudenheimer HC 25
Gruppe Süd Pool B
6. TSV SCHOTT Mainz 19
7. TC Blau-Weiss 17
8. TuS Obermenzing 16
9. HG Nürnberg 14
10. ATV Leipzig -1
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de