Feld 2019/20/21 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Lichterfelde mit zehn Punkten vorne weg

TuSLi mit Riesenvorsprung in die Winterpause / Erste Niederlage für Bremen

13.10.2019 – Mit satten zehn Punkten Vorsprung geht TuS Lichterfelde als Süd-Tabellenführer in die Winterpause. Mit zwei weiteren Siegen in Nürnberg verlängerten die Berlinerinnen ihre weiße Weste, derweil die Konkurrenten patzten, wie das 1:2 des TSV Mannheim in Bietigheim zeigte. So klar die Situation im Süden ist, so spannend ist sie im Norden, nachdem Spitzenreiter Bremen beim 1:2 gegen Raffelberg zum ersten Mal verlor. Die Duisburgerinnen sind nach Punkten jetzt gleich. Polo Hamburg gab mit seinem ersten Saisonsieg (2:0 gegen Köln) im Norden die Rote Laterne an Essen ab. Gleiches gelang im Süden BW Berlin durch vier Punkte in Nürnberg, neues Schlusslicht ist jetzt Leipzig. Doch die Punktabstände am Tabellenende sind in beiden Gruppen sehr gering.

 

Spitzenspiele in Nürnberg und Raffelberg

NHTC und CR empfangen Spitzenreiter TuSLi und BHC / Letzte Spiele vor Winterpause

11.10.2019 - Letzte Chance, in diesem Jahr noch etwas für das Punktekonto in der 2. Bundesliga zu tun: Bis auf Eintracht Braunschweig, das sein Feld-Pensum bereits vorige Woche abgeschlossen hat, kommen fast alle anderen Damen-Zweitligisten noch einmal doppelt zum Einsatz, lediglich für TG Heimfeld und Club Raffelberg steht nur eine Partie an. Gerade für Raffelberg hat es dieses eine Spiel am Sonntag aber in sich: es ist das Topduell gegen den noch verlustpunktfreien Bremer HC, der zudem noch in Krefeld anzutreten hat. Das Spitzenspiel der Süd-Gruppe ist die Begegnung zwischen Nürnberger HTC und TuS Lichterfelde. Sind die 18 Partien gelaufen, macht die zweite Liga bis 18. April 2020 Winterpause.


Wochenprogramm

» Samstag, 12. Oktober 2019

778 ATV Leipzig - TSV SCHOTT Mainz 3:3 (1:1)
779 TSV Mannheim - TuS Obermenzing 5:0 (4:0)
771 Klipper THC Hamburg - Blau-Weiß Köln 1:1 (0:0)
773 Crefelder HTC - Bremer HC 3:4 (2:0)
780 Feudenheimer HC - Bietigheimer HTC 2:1 (1:0)
772 Hamburger Polo Club - Bonner THV 0:2 (0:1)
776 HG Nürnberg - TC Blau-Weiss 0:1 (0:1)
775 ETUF Essen - TG Heimfeld 1:1 (1:0)
777 Nürnberger HTC - TuS Lichterfelde 1:2 (1:1)

» Sonntag, 13. Oktober 2019

787 Nürnberger HTC - TC Blau-Weiss 0:0 (0:0)
782 Hamburger Polo Club - Blau-Weiß Köln 2:0 (1:0)
783 Club Raffelberg - Bremer HC 2:1 (0:1)
786 HG Nürnberg - TuS Lichterfelde 0:2 (0:2)
788 TSV SCHOTT Mainz - TuS Obermenzing 2:1 (2:0)
789 Feudenheimer HC - ATV Leipzig 5:0 (1:0)
790 Bietigheimer HTC - TSV Mannheim 2:1 (1:0)
781 Klipper THC Hamburg - Bonner THV 0:5 (0:1)
784 Crefelder HTC - ETUF Essen 2:1 (1:0)

» HINWEIS

Der Spielbetrieb in den 2. Bundesligen wurde gemäß Mitteilung DHB-Sport Nr. 202 v. 19.05.2021 abgebrochen.
 
« Zurück Vorwärts »

12./13. Oktober 2019

Spielberichte
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. Club Raffelberg 49
2. Bremer HC 38
3. Eintr. Braunschweig 27
4. Crefelder HTC 26
5. Bonner THV 24
6. Hamburger Polo Club 24
7. TG Heimfeld 21
8. Blau-Weiß Köln 20
9. Klipper THC Hamburg 17
10. ETUF Essen 6
Gruppe Süd
1. TuS Lichterfelde 45
2. TSV Mannheim 43
3. Nürnberger HTC 31
4. Bietigheimer HTC 25
5. Feudenheimer HC 25
6. TSV SCHOTT Mainz 22
7. TC Blau-Weiss 17
8. TuS Obermenzing 16
9. HG Nürnberg 14
10. ATV Leipzig -1
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de