Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Sonntag, 7. Mai 2017

Bonner THV - Blau-Weiß Köln   2:1   (2:0)

Schiedsrichter:   T.Bond | S.Ehrenberg


» Presseinformation: Spielprotokoll


Im zwölften Spiel platzte bei Bonn der Knoten. „Endlich haben wir uns mal auch im Ergebnis für ein wiederholt gutes Spiel belohnt“, sagte BTHV-Trainer Helge Kerber nach dem 2:1 über Blau-Weiß Köln. Nach zuletzt drei Siegen mit 23:2 Toren waren die Gäste wohl etwas zu selbstbewusst und daher überrascht, welch spielstarker Gegner ihnen da gegenüber stand. Die Bonner diktierten quasi eine Stunde lang das Geschehen und führten durch Tore von Jakob Misof und den Eckennachschuss von Marc Schmüser zur Pause hochverdient mit 2:0. „Wir hätten auch 4:0 führen können, dann wäre es nach hinten heraus wohl auch nicht mehr eng geworden“, so Kerber. Denn als Kölns Spielertrainer Jan-Marco Montag zehn Minuten vor Ende seinen Torwart für einen elften Feldspieler vom Platz nahm, wurde der Druck der Gäste doch spürbar groß. Und nach dem Anschlusstreffer durch Juri Hägele hing der Bonner Sieg wirklich am seidenen Faden. „Aber es hat gereicht und war verdient, weil wir nicht nur mehr investiert und gekämpft haben, sondern auch viele spielerische Lösungen gefunden haben“, so Helge Kerber, der seinem jungen Angreifer Nico Henninger („ein starkes Sturmtalent“) und dem für den verletzten Stammkeeper Lars Neumann eingesetzten Ersatztorwart Dirk von Jeetze ein Sonderlob zukommen ließ. Mit dem ersten Sieg hat Bonn zwar den letzten Platz nicht verlassen können, dennoch ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt um einiges gestiegen.

 

Tore:
1:0 Jakob Misof (8.)
2:0 Marc Schmüser (E, 19.)
-------------------------------------
2:1 Juri Hägele (65.)

E: 3 (1) / 5 (0)
Grün: 2/1
Z: 300

 
« Zurück Vorwärts »

6./7. Mai 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 6. Mai
MSC - TCBW   4:3 (1:0)
SWK - DHC   1:3 (1:1)
HPC - BTHV   4:2 (3:0)
TGF - HTC   1:2 (1:1)
LHC - Wespen   5:5 (2:1)
GTHGC - GHTC   3:2 (2:0)
H78 - BWK   1:8 (0:3)
TGH - SWN   1:2 (1:1)
SC 80 - HCL   4:1 (2:0)
HGN - MHC   2:2 (0:1)
Sonntag, 7. Mai
MSC - MHC   10:2 (6:0)
GTHGC - SWN   0:1 (0:1)
TGH - GHTC   3:4 (1:1)
SC 80 - HTC   1:2 (1:1)
TGF - HCL   3:3 (2:2)
LHC - TCBW   2:2 (1:2)
HGN - Wespen   0:2 (0:1)
HPC - SWK   1:1 (0:0)
H78 - DHC   1:11 (0:5)
BTHV - BWK   2:1 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de