Feld 19/20

2. Bundesliga - Damen

Samstag, 28. September 2019

TSV SCHOTT Mainz - HG Nürnberg   0:0   (0:0)

Schiedsrichter:   H.Kiesewetter | N.Vossebein


» Presseinformation: Spielprotokoll


Eine Nullnummer produzierten die beiden Aufsteiger aus der Regionalliga Süd, Mainz und Nürnberg. „Es war ein 0:0 der eher schlechteren Sorte. Trotzdem war es kein Regionalligaspiel, aber sicher auch nicht eine Partie auf bestem Zweitliganiveau“, beschrieb TSV-Trainer Kristian Martens das Niveau des Duells. Die fränkische Gäste erarbeiteten sich insgesamt eine leichte Feldüberlegenheit und hatten auch ein kleines Plus bei den Strafecken (3:1). „Aber es gab auf beiden Seiten kaum klare Chancen“, so Martens. Daran änderte auch die Mainzer Schlussoffensive nicht, als sich die Gastgeberinnen einige Male gut bis ins Nürnberger Abwehrviertel durchspielten. „Wir dürfen uns nicht beklagen, dass es nicht zu mehr gereicht hat“, sprach Kristian Martens von einem „leistungsgerechten Endergebnis“.

 

Tore:
Fehlanzeige

E: 1 (0) / 3 (0)
Grün: 1 /2
Z: 120

 
« Zurück Vorwärts »

28./29. September 2019

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 28. September
ETUF - BHC   0:6 (0:2)
TGH - Klipper   2:1 (1:0)
BWK - CHTC   2:1 (1:1)
BTHV - CR   1:2 (0:2)
EBs - HPC   2:2 (1:1)
ATV - BHTC   4:1 (2:0)
TCBW - FHC   1:1 (1:1)
TuSLi - TSVMH   3:0 (0:0)
TuSO - NHTC   1:5 (0:3)
TSVMZ - HGN   0:0 (0:0)
Sonntag, 29. September
BWK - CR   0:1 (0:1)
ETUF - Klipper   1:3 (1:2)
TCBW - TSVMH   0:1 (0:0)
TuSLi - FHC   2:0 (1:0)
TSVMZ - NHTC   0:3 (0:0)
EBs - BHC   1:4 (0:1)
TGH - HPC   2:1 (0:1)
BTHV - CHTC   2:3 (2:1)
ATV - HGN   1:3 (1:2)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de