Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 17. September 2016

Bonner THV - Hamburger Polo Club   3:4   (1:1)

Schiedsrichter:   T.Bond | P.Hippler


» Presseinformation: Spielprotokoll


Mit einer verwandelten Schlussecke zum 4:3-Siegtreffer gestaltete Aufsteiger Polo seinen Einstand in der 2. Bundesliga perfekt. „Polo war einfach kaltschnäuziger als wir“, sagte nachher Bonns Trainer Helge Kerber, der ein „sehr gutes und intensives Spiel“ gesehen hatte. Seine eigene Mannschaft sah Kerber nicht ganz so stark wie in der Vorwoche gegen Aufstiegsfavorit Düsseldorf (1:3), trotzdem hob der BTHV-Coach „viele gute Szenen“ seiner Schützlinge. Nicht von ungefähr ging Bonn zwei Mal in Führung, geriet dann aber nach 57 Minuten erstmals in Rückstand. Vorausgegangen war eine äußerst strittige Situation, als Hamburgs Ex-Nationalspieler Nico Sonnenschein nach einem Foul aus Bonner Sicht eine rote Karte verdient gehabt hätte, aber völlig ungestraft davon kam. Kerber haderte auch mit einem „klaren Siebenmeter“, den die Unparteiischen seinem Team verweigerten. Der Ärger schien für Bonn mit dem 3:3 wieder halbwegs verraucht, doch das böse Ende folgte in Form von Sonnenscheins finalem Eckenschuss. Mit einem normalen Aufsteiger hat das prominent besetzte Polo-Club-Team in Augen von Helge Kerber wenig zu tun: „Wenn die alle Leute auffahren, ist das eine Top-Truppe.“

 

Tore:
1:0 Jens Neumann (E, 12.)
1:1 Ricardo Nevado (19.)
--------------------------------
2:1 Jakob Misof (41.)
2:2 Matthias Witthaus (E, 45.)
2:3 Jendrik Sielaff (57.)
3:3 Jakob Misof (63.)
3:4 Nico Sonnenschein (E, 70.)

E: 4 (1) / 5 (2)
Grün: 0/2
Gelb: Ewig (BTHV)
Z: 150

 
« Zurück Vorwärts »

17./18. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 17. September
HTC - TGF   3:3 (1:2)
DHC - SWK   3:1 (2:0)
TCBW - MSC   1:2 (0:1)
BTHV - HPC   3:4 (1:1)
BWK - H78   4:5 (0:3)
GHTC - GTHGC   3:2 (2:0)
SWN - TGH   6:4 (2:1)
Wespen - LHC   2:2 (0:0)
HCL - SC 80   1:1 (1:0)
MHC - HGN   2:1 (2:1)
Sonntag, 18. September
MHC - MSC   1:7 (0:3)
HTC - SC 80   1:3 (0:1)
DHC - H78   5:0 (1:0)
SWK - HPC   2:4 (0:1)
GHTC - TGH   8:4 (2:3)
SWN - GTHGC   4:2 (2:0)
TCBW - LHC   6:1 (3:1)
Wespen - HGN   2:1 (1:0)
BWK - BTHV   4:1 (2:0)
HCL - TGF   5:3 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de