Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 17. September 2016

Mariendorfer HC - HG Nürnberg   2:1   (2:1)

Schiedsrichter:   C.Bastobbe | J.Heinlein


» Presseinformation: Spielprotokoll


Jubel beim Aufsteiger. Mariendorf feierte mit dem 2:1 über Nürnberg seinen ersten Sieg. „Wir hatten einen nervösen Start, weil wir wussten, dass das heute unsere erste Chance ist, die wir wahrzunehmen haben“, erklärte Co-Trainer Rainer Pfeiler den Druck, den sich die Berliner selber machten. Trotz der nervlichen Anspannung schafften die Mariendorfer eine frühe Führung durch Patrick Pirschs Ecke, doch umgehend glich Nürnberg durch Cedric Nagl per Konter aus. Kurios war der Zeitpunkt der zweiten MHC-Führung. Die Platzherren waren nämlich in Unterzahl, als sie von hinten heraus einen langen Schlenzer anbrachten. Der HGN-Abwehr rutschte der Ball durch, dahinter lauerte Axel Jeschke und traf zum 2:1. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff trotz eines offenen Schlagabtausch, den sich beide Teams in der zweiten Hälfte boten. „Da gab es auf beiden Seiten viele individuelle Fehler, durch die man den Gegner stark gemacht hat“, sah Rainer Pfeiler den Ursprung mancher Chance aus dem Missgeschick der anderen Seite. Großer Rückhalt beim MHC war Torhüter Philipp Glück, der zwei der fünf HGN-Ecken prächtig parierte. Die letzten fünf Minuten entfachte Nürnberg mit elf Feldspielern noch einmal mächtig Druck. „Da war es brenzlig für uns. Aber es hat zum knappen, aber verdienten Sieg gereicht“, atmete Rainer Pfeiler nach dem Schlusspfiff auf.

 

Tore:
1:0 Patrick Pirsch (E, 13.)
1:1 Cedric Nagl (14.)
2:1 Axel Jeschke (30.)

E: 3 (1) / 5 (0)
Grün: 1/1
Gelb: Sauer (HGN)
Z: 150

 
« Zurück Vorwärts »

17./18. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 17. September
HTC - TGF   3:3 (1:2)
DHC - SWK   3:1 (2:0)
TCBW - MSC   1:2 (0:1)
BTHV - HPC   3:4 (1:1)
BWK - H78   4:5 (0:3)
GHTC - GTHGC   3:2 (2:0)
SWN - TGH   6:4 (2:1)
Wespen - LHC   2:2 (0:0)
HCL - SC 80   1:1 (1:0)
MHC - HGN   2:1 (2:1)
Sonntag, 18. September
MHC - MSC   1:7 (0:3)
HTC - SC 80   1:3 (0:1)
DHC - H78   5:0 (1:0)
SWK - HPC   2:4 (0:1)
GHTC - TGH   8:4 (2:3)
SWN - GTHGC   4:2 (2:0)
TCBW - LHC   6:1 (3:1)
Wespen - HGN   2:1 (1:0)
BWK - BTHV   4:1 (2:0)
HCL - TGF   5:3 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de