Feld 16/17

2. Bundesliga - Herren

Samstag, 17. September 2016

Zehlend. Wespen - Limburger HC   2:2   (0:0)

Schiedsrichter:   M.Haußig | S.Johnson


» Presseinformation: Spielprotokoll


Nach der 1:6-Auftaktpackung in München ging es für Wespen-Trainer Friedel Stupp im Heimspiel gegen Limburg darum, „heute in der Saison anzukommen“. Es entwickelte sich ein offenes Spiel zweier Mannschaften, die Stupp „auf Augenhöhe“ sah. Die Berliner hatten trotzdem Vorteile, erarbeiteten sich mehr Spielanteile, mehr Kreisszenen und deutlich mehr Ecken. Doch weil die Zehlendorfer Standardexperten Felix Fischer (Trainingsrückstand nach Rückenprobleme) und Niels Sund (fehlte heute) nicht wie sonst gefährliche Waffen sein konnten, ging es torlos in die Pause. Wie man seine Ecken besser nutzt, demonstrierte dann Laurens Meurer. Er brachte beide LHC-Standards im Wespen-Kasten unter, der Aufsteiger führte nach einer Stunde mit 2:0. Den Berlinern blieb nichts anderes übrig, als alles auf eine Karte zu setzen. Nach dem Anschlusstreffer von Steffen von Karstedt nahm Friedel Stupp dreieinhalb Minuten seinen Torwart vom Feld, zwei Minuten später nutzte Kilian Briese die künstliche Überzahl zum späten Ausgleich. Von einem „ambivalenten Gefühl“ sprach der Wespen-Trainer hinterher. Einerseits freute er sich, noch einen Punkt in der Hand zu halten, andererseits ärgerte er sich über viele verpasste Chancen.

 

Tore:
0:1 Laurens Meurer (E, 41.)
0:2 Laurens Meurer (E, 59.)
1:2 Steffen von Karstedt (63.)
2:2 Kilian Briese (69.)

E: 9 (0) / 2 (2)
Grün: 2/2
Gelb: 0/1
Z: 100

 
« Zurück Vorwärts »

17./18. September 2016

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Samstag, 17. September
HTC - TGF   3:3 (1:2)
DHC - SWK   3:1 (2:0)
TCBW - MSC   1:2 (0:1)
BTHV - HPC   3:4 (1:1)
BWK - H78   4:5 (0:3)
GHTC - GTHGC   3:2 (2:0)
SWN - TGH   6:4 (2:1)
Wespen - LHC   2:2 (0:0)
HCL - SC 80   1:1 (1:0)
MHC - HGN   2:1 (2:1)
Sonntag, 18. September
MHC - MSC   1:7 (0:3)
HTC - SC 80   1:3 (0:1)
DHC - H78   5:0 (1:0)
SWK - HPC   2:4 (0:1)
GHTC - TGH   8:4 (2:3)
SWN - GTHGC   4:2 (2:0)
TCBW - LHC   6:1 (3:1)
Wespen - HGN   2:1 (1:0)
BWK - BTHV   4:1 (2:0)
HCL - TGF   5:3 (2:0)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de